13.04.11 09:46 Uhr
 469
 

Google Android im Auto - Hyundai zieht nach

Saab hat bereits vor einigen Wochen angegeben, dass zukünftige Modelle mit dem Saab IQon System ausgestattet werden sollen.

Dabei handelt es sich um einen berührungsempfindlichen Bildschirm im Armaturenbrett, der mit dem Google Betriebssystem Android ausgestattet sein soll.

Nun zieht auch Hyundai nach. Bereits auf der Seoul Motor Show, die am 1. April stattfand, stellte der Autohersteller sein neues Concept-Car vor. Dabei handelt es sich um ein 3-Liter-Hybrid-Antrieb-Auto. Als besonderen Clou sind Samsung Galaxy Tabs in der Rückseite der Frontsitze verbaut worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dommo
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Google, Android, Hyundai, Google Android
Quelle: www.androidpit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 09:46 Uhr von Dommo
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Android ist nicht nur für Smartphones und Tablets interessant, sondern auch Autohersteller schielen bereits auf die stetig wachsende Plattform. ich bin gespannt, was noch so auf uns zukommen wird.
Kommentar ansehen
13.04.2011 13:03 Uhr von Lykantroph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, ja. Cool. In so nem Conceptcar. Hab auch ein Galaxy Tab und bin begeistert. Super Business Teil.

Aber: Wozu im Auto installieren? Wozu brauch ich Android im Armaturenbrett? Das mit den Tabs könnte man ja noch als "Hey, es gibt zu dem Auto direkt zwei Tabs dazu, mit den passenden Halterungen..." für halbwegs vernünftig erklären. Aber sind die dann für die Kids?

Kapier ick nich...
Kommentar ansehen
23.07.2011 18:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Wenn so etwas Serie würede, müsste man im Falle eines Autoaufbruches nicht nur ein neues Arnaturenbrett einbauen, sondern könnte auch gleich neue Sitze nähen lassen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?