13.04.11 09:23 Uhr
 1.337
 

Schwedisches Magazin wagt erste Ausfahrt im 1.115 PS starken Koenigsegg Agera R

Theoretisch sollen 440 km/h drin sein und die 100-km/h-Marke nach nur 2,9 Sekunden fallen - der Koenigsegg Agera R aus Schweden ist derzeit eines der schnellsten Fahrzeuge der Welt.

Der Redakteur eines schwedischen Magazins durfte nun erstmals eine Ausfahrt mit dem 1.115 PS starken Boliden wagen. Er ist sichtlich angetan von der Kraft des Wagens, berichtet vom herausnehmbaren Dach und sein Gesichtsausdruck spricht Bände.

Der Agera R wird wohl über eine Million Euro kosten. Dafür gibt es optional noch eine Skibox mit dazu, die bis für Geschwindigkeiten von 300 km/h ausgelegt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, PS, Magazin, Koenigsegg, Ausfahrt
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 10:30 Uhr von Prrrrinz
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
eine skibox: und ne Anhängerkupplung.

Genau was man sich bei so einem Auto erhofft.

[ nachträglich editiert von Prrrrinz ]
Kommentar ansehen
13.04.2011 10:45 Uhr von Misuke
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
der Traum: eines jeden Holländers ^^ ..vllt gibbet einen Borgwürfel für dahinter der bis 200 ausgelegt is ^^
Kommentar ansehen
13.04.2011 11:48 Uhr von mahoney2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: der erreicht seine 1115PS erst mit E85.
Beantwortet ? ;-)
Stand auch schon in anderen News hier auf Shortnews das er auf E85 abgestimmt ist und von Super über E10 bis E85 alles schluckt, man muss ja nicht immer das gleich schreiben, ab und zu kann man sich seine Info auch noch selber suchen und nicht alles auf dem Silbertablett verlangen!

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
13.04.2011 12:03 Uhr von kill_switch2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja dafür hast du dann bei E10 nimmer 1115 PS... sondern vill nur noch 1000 =P dann is des auto nix mehr wert...

edit:

mal a blöde frage... wie testet man ein auto mit 1115 PS in Schweden?! kommt lieber nach deutschland da kann man die sau rauslassen auf der Autobahn und braucht sich keine sorgen über zu schnelles fahren machen ;)

[ nachträglich editiert von kill_switch2 ]
Kommentar ansehen
13.04.2011 12:30 Uhr von mahoney2002
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kill_switch2: Es gibt in Schweden sehr viele Teststrecken, manche sind normal zu befahrende Straßen die aber zu Testzwecken gesperrt werden.
Conti, Audi, Mercedes, VW, alle testen dort, manche haben sogar eigene, bin der Meinung Conti hat dort sogar 2 Teststrecken.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
14.04.2011 15:49 Uhr von A1313
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kill: Bei Arvidsjaur ist z.B. eine Teststrecke von Conti..
Auf der Landkarte ist das am A.... der Welt :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?