13.04.11 07:21 Uhr
 409
 

Frankfurter Airport: Mitarbeiter installiert Kameras auf der Damentoilette

Ein Mitarbeiter des Frankfurter Flughafens (Fraport) hat heimlich auf einer Damentoilette in der Nähe des Parkplatzes P36 im Gebäude 185 zwei Minikameras installiert.

Die Kameras waren so eingestellt, dass sie den Betrieb aufnahmen, sobald eine Frau die Toilette betrat. Die Frauen wurden dann ungefähr zwei Minuten gefilmt und auf einer Speicherkarte abgespeichert.

Ungefähr zwei Wochen ging das so, bis eine der Kameras einer Frau vor die Füße fiel. Sie rief die Polizei, die den Täter auch schnell ermittelte. Dieser war auf der Speicherkarte abgespeichert worden, als er die Kamera installierte. Er wurde sofort von Fraport gefeuert.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitarbeiter, Flughafen, Kamera, Toilette, Spanner
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?