13.04.11 06:01 Uhr
 2.335
 

Mann verspielt eine Million britische Pfund beim Online-Poker

Sally D’Silva und ihr Ehemann Tony haben jahrelang ein sorgenfreies Leben geführt: Sie hatten ein Haus in Frankreich und ein prall gefülltes Bankkonto, das ihnen erlaubte nicht mehr zu arbeiten und sich zur Ruhe zu setzen.

Innerhalb von wenigen Jahren hat Tony aber mehr als eine Million britische Pfund - und somit sein gesamtes Vermögen - beim Online-Poker verloren. Seine Frau entdeckte das Ausmaß der Katastrophe per Zufall, als sie in ihrem gemeinsamen Haus einen Koffer voller unbezahlter Rechnungen fand.

Der Mann lässt sich nun wegen Spielsucht in einer Klinik behandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Geld, Poker, Pfund, Spielsucht
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 07:12 Uhr von Bobbelix60
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Wie heißt es am Ende in der Werbung unserer Lotteriegesellschaft? "Glücksspiele machen süchtig..."!

Aber Poker ist ja kein Glücksspiel, sondern ein Spiel der wahren, starken Männer - zumindest so wird überall für Poker geworben. Kann den seit ein paar Jahren bestehenden Hype nicht nachvollziehen.

Wenn Tony Pech im Spiel hat, hat er ja hoffentlich viel Glück in der Liebe?!?

[ nachträglich editiert von Bobbelix60 ]
Kommentar ansehen
13.04.2011 07:19 Uhr von ChiefAlfredo
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
1 Millionen verspielt Wenn ich seine Gattin wäre, hätte ich ihn erschossen, aber mit Katzenscheisse, damit er auch noch einen stinkigen Tod hat !!!
Kommentar ansehen
13.04.2011 07:25 Uhr von Barbarus
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
1 Millionen GBP: sind gerade mal 1.123.750,03 EUR . Wenn sie nur dieses Geld hätten, könnten sie nur schwerlich davon Leben. Da ist bestimmt noch mehr auf dem Konto, deswegen macht das denen gar nichts.
Kommentar ansehen
13.04.2011 08:42 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Barbarus: ich versteh den witz nicht.

dir ist schon klar, dass man mündliche ironie/sarkasmus durch betonung, mimik & gestik rüberbringt, was schriftlich so nicht geht, oder?
Kommentar ansehen
13.04.2011 09:35 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
LOL wenn ich Onlineglücksspiele spielen würde (was ich nicht mache) würde ich nur ganz kleine Beträge setzen und nur zum Spaß spielen.

Hinter diesen Onlineangeboten steckt ein Programm was irgendwer geschrieben hat und es dürfte bekannt sein das sich Programmierer immer Hintertürchens offen halten :)
Daher ist das Onlinepoker gerade wenns um hohe Beträge geht so als wenn dir einer gegenüberstitzt der seine eigenen gezinkten Karten von zu Hause mitgebracht hat und dich jetzt auszieht.

Auf jedenfall die Finger lassen von. Nur aus Spaß spielen, aber nicht um zu verdienen.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
13.04.2011 11:44 Uhr von MrMaXiMo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne mehrere Leute die gut davon leben und speziell von solchen Typen die ihr ganzes erspartes da reinballern...

Poker ist wesentlich Komplexer als es viele Leute überhaupt annehmen könnten. Es gibt halt eben nicht die 08/15 Regel, der Faktor des Zufalls ist immer gegeben, jedoch sind die Karten im Poker eben nur zweitranging was die meisten ohnehin nicht verstehen...

Zudem gibt es fabelhafte Stastik-Websites, wo man seine eigenen Statistiken wunderbar verfolgen kann.

Im Poker gibt es immer mehr Verlierer als Gewinner, das ist ja auch ein Stückweit Prinzip des Spiels und der Auszahlungsmethoden.
Kommentar ansehen
13.04.2011 18:39 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ChiefAlfredo - was für ein unmenschlicher und ab: artiger und gewalttätiger Kommentar!
Zitat:
"Wenn ich seine Gattin wäre, hätte ich ihn erschossen, aber mit Katzenscheisse, damit er auch noch einen stinkigen Tod hat !!! "

Schnallst Du nicht, dass der man psychisch krank war? Ermordest du alle psychisch Kranken, oder was???
HORROR!!!
Kommentar ansehen
13.04.2011 19:47 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst schuld: Poker ist ein Spiel was zu 90% aus Statistik und zu 10 % aus Glück besteht.

Leute mit hohen mathematischen Kenntnissen gewinnen beim Poker auf Dauer. Die Betonung liegt bei AUF DAUER.

Beispiel : Ich bekomme 2 ASSE , der andere 2 DREIER

Nach den ersten 3 Karten liegen da ASS DREI DREI , ich setze auf mein Full-House und verliere.

Das kann passieren. Aber es passiert sehr wenig.

Es muss ja ein Grund haben warum bei großen Turnieren in den USA fast immer die selben am finalen Tabble sitzen, bei 600 Teilnehmern.

Die Leute spielen alle OHNE Gefühl. Wen beim Poker Gefühle hat, verliert.

Das ist alles.

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Ich spiele keine Kartenspiele um Geld. Aber ich kann denken.

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
14.04.2011 13:03 Uhr von mcWIWI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die: arme Frau... aber naja jetzt ist´s auch zu spät
Kommentar ansehen
18.04.2011 07:41 Uhr von Boron2011
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von mir gibts kein Mitleid. Wenn die laut News ein sorgenfreies Leben hatten und er dann aus purer Dummheit die Kohle verzockt ... tut mir leid, da hörts auf. Ich fand die menschliche Gier schon immer abartig und hier ist wieder ein perfektes Beispiel für irrationale Gier gepaart mit Dummheit.
Kommentar ansehen
02.06.2011 15:15 Uhr von Pssy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man brauch für online Poker: keine hohen mathematischen Kenntnisse. Man sucht sich ein Program und lässt sich seine Züge ausrechnen. Easy Way.
Daher wird Online Poker nie den Stellenwert von echtem Live Poker bekommen.

Das Gesicht spricht BÄNDE... :)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?