12.04.11 21:53 Uhr
 1.971
 

Nach Gesetzesänderung - Erste Organentnahme bei Kindern in Japan

Nachdem ein 15-jähriger Teenager nach einem schweren Unfall für klinisch tot erklärt wurde, können sich japanische Mediziner auf die erste Organentnahme bei einem Kind einstellen.

Die Eltern des verunglückten Jungen haben ihr Einverständnis gegeben, das Herz, Nieren, Leber, Lunge und die Bauchspeicheldrüse bei ihrem Sohn herausgenommen werden.

Vor der Gesetzesänderung, die besagt, dass man Kindern Organe entnehmen darf, mussten betroffene japanische Kinder im Ausland diese Transplantationen durchführen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Japan, Arzt, Organ, Transplantation
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare