12.04.11 19:14 Uhr
 253
 

Ölpreise verlieren über drei US-Dollar und geben damit deutlich nach

Bereits zum Wochenanfang ging es für die Ölpreise abwärts. Dieser Trend setzte sich auch am heutigen Dienstag deutlich fort. Die japanische Atomkatastrophe bremst die risikobereiten Anleger aus.

Am frühen Dienstagabend wurde ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Mai-Kontrakt) mit 120,88 US-Dollar gehandelt. Das waren 3,10 US-Dollar weniger als am Montag.

Zu diesem Zeitpunkt war ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate 106,37 US-Dollar wert. Am Montag kostet WTI-Öl noch 109,92 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, US-Dollar, Rohöl, Erdöl, Talfahrt
Quelle: www.finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2011 19:49 Uhr von Joker01
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
aber die Benzinpreise werden hier weiterhin steigen, jede Wette ->Die Osterferien stehen vor der Tür, da wird wie immer richtig abgezockt.

[ nachträglich editiert von Joker01 ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 19:51 Uhr von Freggle82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Freue mich schon: wenn die 2 Cent pro Liter auch an der Tankstelle ankommen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Kommentar ansehen
12.04.2011 19:55 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach: bestimmte Tankstellen boykottieren. Wenn keiner mehr bei Aral tankt, werden die ganz schnell mit den Preisen runtergehen um wieder Kunden zu ziehen. Gehen die dann wieder zu Aral weil sie billiger sind die anderen gezwungen mitzuziehen und auch billiger zu werden. Der Verbraucher könnte es so einfach haben, will es aber anscheinend nicht so einfach.
Kommentar ansehen
12.04.2011 20:41 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss morgen wieder volltanken :): Das werde ich hier mal ausdrucken und mit meiner Tankstelle beim bezahlen ausdiskutieren

:D :D ......

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 21:12 Uhr von Saya
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: tanke immer Sonntags da zahle ich immer so um die 7cent weniger als in der Woche. Aber auch Sonntags ist es viel zuteuer.
Kommentar ansehen
13.04.2011 09:10 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: dein armer Tankwart kann da gar nichts machen! Schick Deine Tanrechnung lieber nach Berlin ( Finanzministerium) -
Vielleicht sollten wir das in Zukunft alle machen.... die Tankquittungen eines Monats nach Berlin schicken ( unfrei natürlich) - wenn da zum Monatsanfang dann Millionen von Briefen mit Tankquittungen eingehen überlegen die sich vielleicht mal was mit der Dreifachbesteuerung

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?