12.04.11 16:10 Uhr
 215
 

Falscher Alarm im Bahnhof Basel

Um ca. 12:30 wurde ein verdächtiges allein gelassenes Paket am Bahnhof Basel entdeckt. Mit Verdacht auf eine Bombe wurde der gesamte Schalterbereich abgesperrt.

Das Paket erwies sich zum Glück als harmlos und die Sperre ist mittlerweile wieder aufgehoben. Es stellte sich heraus, dass das Paket harmloser Natur war.

Gemäß SBB-Medienstelle wurde der Bahnverkehr nicht von dem Vorfall betroffen und konnte ohne Einschränkung fortgeführt werden.


WebReporter: Laydice
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Alarm, Bahnhof, Paket, Basel
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?