12.04.11 14:58 Uhr
 8.212
 

Medizinische Sensation: Englischer Junge mit weiterem DNS-Strang geboren

Der zweijährige Alfie Camp aus Großbritannien ist in seinem kurzen Leben bereits zur Sensation geworden, denn er hat etwas, was kein anderer Mensch auf der Welt hat: Einen zusätzlichen DNS-Strang.

Weil er blind und mit mehreren Behinderungen auf die Welt kam, untersuchten ihn Mediziner besonders gründlich und stießen auf das Phänomen, für das es nicht einmal einen eigenen Namen gibt.

Wie die DNS-Abnormität zustande kam und wie sie die Gesundheit des kleinen Jungen beeinflussen wird, können die Ärzte nicht sagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Junge, Sensation, Behinderung, DNS, Strang
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2011 15:01 Uhr von Pilzsammler
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Hmmm: "Wie die DNS-Abnormität zustande kam und wie sie die Gesundheit des kleinen Jungen beeinflussen wird, können die Ärzte nicht sagen."

Ich bin zwar kein Arzt aber wenn ich lese was mit ihm ist, glaube ich das es ihn eher Negativ beeinflusst :( (Blind + Behinderung)
Wichtig wäre zu gucken wie er sich jetzt entwickelt... (Vorallem Hirntechnisch)
Kommentar ansehen
12.04.2011 15:10 Uhr von lina-i
 
+0 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 15:31 Uhr von Exilant33
 
+33 | -8
 
ANZEIGEN
auch wenn es kritik hageln wird, aber bei dem englischen genpool wundert mich das nicht
Kommentar ansehen
12.04.2011 15:38 Uhr von Copak
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
News irreführend: Er hat keinen dritten DNS-Strang, sondern einen zusätzlichen Arm auf dem 7. Chromosom, das ist ein riesengroßer Unterschied.

[ nachträglich editiert von Copak ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 15:40 Uhr von Leviathan09
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Chromosomenpaare: Trisomie ist, wenn aus einem Chromosomenpaar ein Tripel wird.



[ nachträglich editiert von Leviathan09 ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 15:52 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein DNA - Strang zuviel? Ein Chromosom (2 Chromatide) oder ein Chromatid? Letzteres wäre ja nicht wirklich so besonders, das haben ja auch Trisomie 21 - Patienten.
Kommentar ansehen
12.04.2011 16:33 Uhr von Gun-Jack
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 16:40 Uhr von tobe2006
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
mal dran: mal dran gedacht, das es vllt ne "weiterentwicklung" is?
wir menschen und auch tiere entwickeln uns seit sonstwievielen jahren immer wieder neu. das kann ja durchaus n versuch der natur sein den mensch zu verändern nur hats wohl noch nich so geklappt wenn er behinderungen etc. hat.

nur mal so als denkanstoß^^
Kommentar ansehen
12.04.2011 17:10 Uhr von Friedbrecher
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@tobe: "das kann ja durchaus n versuch der natur sein den mensch zu verändern nur hats wohl noch nich so geklappt wenn er behinderungen etc. hat."

Die "Natur" als solche versucht nichts. Was du meinst ist Mutation und Selektion, die aber keine Personen sind, die etwas versuchen, sondern Mutation ist eine zufällige Veränderung des Genoms und Selektion die Auswahl, ob diese Mutation von Vorteil ist (dann setzt sie sich wahrscheinlich als dominant durch), neutral (dann kann sie durchaus erhalten bleiben) oder Nachteile hat (dann stirbt sie wahrscheinlich aus).

Wenn ich es richtig im Kopf habe, hat jeder Mensch durchschnittlich drei Mutationen, die seine Eltern noch nicht hatten, plus die Mutationen, die man von seinen Vorfahren geerbt hat.

Die Menschheit verändert sich also dauernd. Dass eine Behinderung dabei heraus kommt, ist kein missglückter Versuch, sondern schlicht Pech, dass die Mutation wichtige Funktionen einschränkt.
Kommentar ansehen
12.04.2011 19:05 Uhr von ichbinsja
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Sein Papa war wohl Soldat in Afghanistan
Kommentar ansehen
12.04.2011 19:05 Uhr von ichbinsja
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Sein Papa war wohl Soldat in Afghanistan
Kommentar ansehen
12.04.2011 19:09 Uhr von marcel385
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
da bin ich lieber ein normaler mensch als eine "medizinische sensation" die blind ist und mehrere behinderungen hat :/
Kommentar ansehen
13.04.2011 00:36 Uhr von Sneik
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
nice: Evolution Live? ^^
Kommentar ansehen
13.04.2011 05:28 Uhr von mopani
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist mir neu, dass er der Einzige sein soll. Wie kann man nur auf eine solche Annahme kommen? Ist das wissenschaftliche Arroganz, demnach nicht sein kann, was nicht sein darf? In wenigen Monaten wird es laut http://www.weltbevoelkerung.de sieben Milliarden Menschen auf unserer Welt geben. Wurden die alle so eingehend untersucht? Vielleicht hat jemand von uns gar keine DNA oder eine in Regenbogenfarben. Andere haben vielleicht eine, die mal rechts und mal links gedreht ist. Je nach Mondphase.

Was auch immer bei dem einen oder anderen Menschen der Fall sein mag, die Wissenschaftler haben davon doch keinen blassen Schimmer. Wie auch?! Wenn jemandens abstrakte DNA ihn immun gegen Krankheiten machen würde, könnte man das gar nicht heraus finden, weil ja im Normalfall keine Notwendigkeit besteht einen gesunden Menschen eingehend zu untersuchen.
Kommentar ansehen
13.04.2011 08:40 Uhr von Kenick
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Armer Kerl: Das arme Kerlchen, der wird doch nun bestimmt sein ganzes Leben dauerhaft nur untersucht und an ihm wird ständig herumprobiert und herumgedoktort. Der wird doch nie Ruhe haben.
Kommentar ansehen
13.04.2011 13:40 Uhr von Munich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"kein anderer Mensch auf der Welt": das ist Blödsinn das zu schreiben...
Gut möglich, dass das bei einigen Menschen durchaus der Fall ist, dass sie einen zusätzlichen DNS Strang haben - denn wer kann schon von sich sagen, das seine DNA genauer untersucht wurde?
Kommentar ansehen
13.04.2011 16:10 Uhr von Copak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mopani: "Ist das wissenschaftliche Arroganz, demnach nicht sein kann, was nicht sein darf?"

Wohl eher jounalistische Ignoranz.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?