12.04.11 14:51 Uhr
 218
 

Rechnungshof: 30 Prozent der Krankenhausabrechnungen weisen Fehler auf

Die gesetzlichen Krankenkassen begleichen jährlich Krankenhausrechnungen im Wert von etwa 50 Milliarden Euro.

Prüfungen der Rechnungen ergaben jetzt, dass jede dritte von ihnen fehlerhaft ist. Das bedeutet, dass die Krankenkassen 875 Millionen Euro zu viel bekommen.

Der Bundesrechnungshof erklärte, dass das Abrechnungsmodell der Kliniken einige Schwächen aufweist und dass die Zuweisung der Kostensätze sehr schwierig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Prozent, Krankenhaus, Fehler, Krankenkasse, Abrechnung, Rechnungshof
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt
Indien: Dickste Frau der Welt verliert nach Operation 250 Kilogramm