12.04.11 14:51 Uhr
 220
 

Rechnungshof: 30 Prozent der Krankenhausabrechnungen weisen Fehler auf

Die gesetzlichen Krankenkassen begleichen jährlich Krankenhausrechnungen im Wert von etwa 50 Milliarden Euro.

Prüfungen der Rechnungen ergaben jetzt, dass jede dritte von ihnen fehlerhaft ist. Das bedeutet, dass die Krankenkassen 875 Millionen Euro zu viel bekommen.

Der Bundesrechnungshof erklärte, dass das Abrechnungsmodell der Kliniken einige Schwächen aufweist und dass die Zuweisung der Kostensätze sehr schwierig ist.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Prozent, Krankenhaus, Fehler, Krankenkasse, Abrechnung, Rechnungshof
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?