12.04.11 13:04 Uhr
 301
 

Wayne Rooney im Pech: Wegen Flucherei verliert er nun auch TV-Sendung

Wayne Rooney gelang kürzlich in einem Premier-League-Spiel ein Hattrick. Doch die Freude darüber verwandelt sich inzwischen in ein Fluch, denn der Manchester United-Spieler freute sich danach fluchend in die Kamera: "Fuck yourself! What do you want!"

Darauf folgte eine Sperre für zwei Spiele und sein langjähriger Werbepartner Coca Cola befand, diese Aktion sei mit dem familienfreundlichen Image des Unternehmens nicht vereinbar und kündigte ihm.

Nun zieht auch der TV-Sender Sky nach und kippt eine TV-Sendung mit Rooney, in der der beste Straßenfußballer gesucht werden sollte. Der Sponsor der Sendung war übrigens Coke Zero. Rooney reagierte gelassen und zeigte sich demonstrativ öffentlich mit dem Konkurrenzdrink Vimto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Sendung, Sky, Pech, Wayne Rooney, Fluchen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neuer England-Trainer setzt Wayne Rooney als Kapitän ab
Fußballstar Wayne Rooney dementiert, betrunken eine Hochzeit gecrasht zu haben
Fußball: Jürgen Klopp stellt sich hinter Rooney - Früher tranken Stars wie "Teufel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neuer England-Trainer setzt Wayne Rooney als Kapitän ab
Fußballstar Wayne Rooney dementiert, betrunken eine Hochzeit gecrasht zu haben
Fußball: Jürgen Klopp stellt sich hinter Rooney - Früher tranken Stars wie "Teufel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?