12.04.11 12:23 Uhr
 3.415
 

Fußball/FC Bayern: Torhüter Thomas Kraft sauer auf Uli Hoeneß

Bayern Münchens Torhüter Thomas Kraft ist sauer auf seinen Präsidenten Uli Hoeneß. Dieser hatte den von Ex-Trainer Louis van Gaal herbeigeführten Torwartwechsel von Hans-Jörg Butt zu Thomas Kraft im Winter kritisiert.

Kraft sagte zu den Äußerungen: "Das ging voll gegen mich." Er wolle sich später genauer äußern.

Wer beim nächsten Spiel gegen Leverkusen im Tor steht, ist noch nicht entschieden. Ob der neue Trainer Andries Jonker sich aber dem Wunsch des Vorstands nach Hans-Jörg Butt widersetzt, erscheint fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Kritik, Uli Hoeneß, Torhüter, Thomas Kraft
Quelle: bundesliga.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2011 12:23 Uhr von urxl
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Ich frage mich schon, wieso die Bayern nicht ein Torwarttalent aufbauen und sich so über Jahre einen Top-Keeper sichern.
Kommentar ansehen
12.04.2011 12:34 Uhr von Big-Suri
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
ganz einfach: weil mit neuer der aktuell beste torwart der welt zu haben is, der 1. ebenfalls noch sehr jung is und 2. jetzt schon besser is als kraft je werden wird!
neuer hat einfach die ruhe, die man braucht um ganz oben stehen zu können! kraft kommt mit dem druck nicht klar, was man zuletzt in nürnberg und hannover betrachten konnte....
Kommentar ansehen
12.04.2011 12:52 Uhr von anderschd
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 13:00 Uhr von sicness66
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat mich auch angekotzt: In Hoeneß Wutrede ging es nur um Kraft. Der Junge hat 2 Böcke geschossen. Und ? Es gibt zufällig noch 10 andere Spieler, die am Ergebnis beteiligt sind. Dass er aber ansonsten stabil war und gegen Inter ein Weltklassespiel gemacht hat, sieht er nicht.

Hoeneß hat das nur aufgeregt, weil mit Sicherheit Neuers Transfer in Sack und Tüten ist. Jetzt hat van Gaal gegen das Wissen vom Vorstand einen neuen jungen talentierten Torwart aufgebaut, der durch seine Art sehr beliebt ist bei den Fans und durchaus eine Zukunft bei Bayern hätte. Bei Butt wussten ja alle, dass er Schluss macht. Da wär das alles kein Problem gewesen. Und deshalb kamen dann auch die "Koan Neuer" Schilder, über die sich Hoeneß ja auch aufregt...
Kommentar ansehen
12.04.2011 13:08 Uhr von kulifumpen
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
beste wäre: kraft wechselt zu nem anderen Verein und Neuer geht irgendwo nach spanien / england / italien zu einem top verein. Dann wären die bayern schön angeschissen.

bei kraft hat man immer den eindruck er kann sich nicht durchsetzen gegen seine mitspieler etc.. Er wirkt immer sehr zurückhaltend ist aber definitiv ein großes talent. Das würstchenhöneß nun ihn zum sündenbock erklärt, ist dabei schon fast zu erwarten gewesen. Seine so heiß geliebte diva robben würde er niemals kritisieren....
Kommentar ansehen
12.04.2011 14:01 Uhr von tobe2006
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
anderschd: kein plan oder was???


der kopfball war genau das richtigste was er in dieser situation machen konnte! keiner konnte damit rechnen das der ball genau aufn gegenspieler kommt und der dann auch noch son sonntagsschuss hinlegt!

dummes gelabber nervt.!

@thema
naja hoeneß hat recht.
kraft mag kein schlechter sein. aber er ist nunmal lange nicht soweit wie neuer und wirds vllt auch nie werden.
und van gaal hat eben den entscheidenen fehler gemacht mti dem torwartwechsel. der zeitpunkt war einfach mehr als scheiße. ne blutjunge abwehr die ohnehin nicht die beste war und dann nochn blutjungen tormann reinstellen.. sowas geht net!
entweder junge abwehr + erfahrener keeper oder andersrum beides junge passt nich zumindestens nich wenn man oben mitspielen will! und man sieht ja was da passiert
Kommentar ansehen
12.04.2011 17:35 Uhr von Selle
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Kraft ist ein Top Fliegenfänger ! Mehr nicht !

[ nachträglich editiert von Selle ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 17:45 Uhr von anderschd
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@tobe2006: Wenn dich dummes Gelaber nervt, dann hör halt als Erster damit auf. Oder fehlt dir der Schneit für solche tief greifende Erkenntnis?

Jedenfalls gab es von anderen Torhütern schon wesentlich bessere Lösungen, die nicht mit einem Tor geendet haben. Man kann auch zur Seite köpfen z.B.
Er ist halt ab 5m von der Linie weg nur noch Mittelmaß. Aber das werden auch die Bayern noch lernen.
Er ist dermaßen überschätzt.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 18:14 Uhr von Brecher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
anderschd: Klar, ein Buffon hätte beim Kopfball noch sein Zielferhnrohr rausgeholt und den Ball dann auf die Eckfahne geköpft. Man, da wurde Hinten Mist gebaut und Neuer hat im Eifer des gefechts alles getan was noch ging, immer diese leute die alles schlecht reden müssen um auch ja gegen den Strom zu schwimmen...
Kommentar ansehen
12.04.2011 18:19 Uhr von anderschd
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gug dir nochmal an, was da geschehen ist. Wer kommt denn 25m aus dem Tor, wenn noch mehrere Abwehrspieler eingreifen können?

http://www.youtube.com/...

Gegen welchen Strom? Der Überschätzer, dann ja. Warum soll ich mit dem Strom schwimmen, wenn er stinkt? Was ihr immer so hinein interpretiert, schon merkwürdig.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 19:48 Uhr von Hady
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schickeria anwesend? Hab fast das Gefühl, hier sind ein paar Leute unterwegs, die auch ein Koan-Neuer-Schild an der Pinnwand hängen haben.
Kraft hat am Samstag gegen den Club nicht einen Bock geschossen, sondern mindestens zwei. Beim ersten hat er dermaßen über den Ball getreten, dass es Eckstoß für den FCN gab - hätte auch ein prima Eigentor werden können.
Und der zweite führte eben zum Ausgleich.
Das waren nicht seine ersten Fehler und in einer solch entscheidenden Phase der Saison kann es sich der FCB nicht erlauben einen Keeper im Kasten stehen zu haben, der mit dem Druck offensichtlich nicht klar kommt.
Deswegen sollte Butt wieder ins Tor und zur nächsten Saison auf jeden Fall der Neuer gekauft werden.
Wenn sich Kraft mit Hoeneß anlegt, zeugt das von Überheblichkeit. Wobei er ja bislang nichts gesagt hat.
Kommentar ansehen
12.04.2011 21:24 Uhr von Slaydom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@anderschd: Das hat neuer schon ziemlich gut gelöst, dass er bei einem 16 20 meter Kopfball den Inter spieler so gut erwischt, hat er beileibe nicht geplant und die meisten spieler hätten den Ball nicht mal getroffen.
Und der Stürmer wäre durch gewesen, der ist ziemlich schnell und die Abwehr spieler zu weit hinten.
Neuer ist schon ziemlich gut und man soillte nicht vergessen, dass er erst 24 Jahre alt ist. Das vergessen hier ziemlich viele
Kommentar ansehen
12.04.2011 22:15 Uhr von anderschd
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nein, dass hat er meiner Meinung nach: nicht gut gelöst. Der Stürmer war noch lange nicht durch.
Weit hinten? Eben nicht. Als Neuer köpft, stehen ein Blauer und ein Weißer neben ihm. Da war noch viel viel Luft. Raus kommen völlig fehl am Platz. Bei jedem Anderen hätte man "Amateur Torwart" geschrien.
Aber sei es drum.
Jeder bekommt ja, was er will. Neuer zu Bayern. Schalke die Kohle. Und ich irgendwann recht ;)
Kommentar ansehen
12.04.2011 23:12 Uhr von danni2105
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ anderschd: :-D
Hier ist ja echt die Fußballfachkompetenz am Werke, wüsste mal gerne wie oft du schon Fußball gespielt hast :-D

Jetzt bmal im Ernst... Du glaubst wirklich, dass man an DIESEM Tor Neuer die Schuld geben muss?...

Ich gebe dir recht, dass niemand perfekt ist und jeder mal nen Klops reinhaut. Und beim Stürmer heißt es "schlechter Tag" und bei Keeper "Patzer" - aber du willst das Kraft-Ding doch wohl nicht ernsthaft mit dem Stankovic-Traumtor vergleichen, oder?!
Kommentar ansehen
12.04.2011 23:24 Uhr von Brecher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
anderschd: sag mal bist du blind? Wer hätte da denn noch eingreifen sollen, der war durch! Neuer MUSSTE raus, er hat alles richtig gemacht, wäre er im Kasten geblieben oder zu spät rausgekommen, DANN wärs ein Fehler gewesen!
Kommentar ansehen
12.04.2011 23:56 Uhr von MauriceVIP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wird falsch interpretiert: Mit dem Wechsel auf Kraft fing die Scheiße an, heisst nicht das Kraft Scheiße ist!

Wenn ich sage: "Mit dem 6er im Lotto und einem Gewinn von 20 Mio. fing die Scheiße an" meine ich grundsätzlich nicht den Gewinn, sondern das, was ggf. danach passierte. Zum Beispiel: Kaufte schnelles Auto, hatte Unfall mit schweren verletzungen. Danach zur Erholung in ein Sanatorium, dort Fremdgegangen, aber meine Frau hats rausbekommen. Läßt sich scheiden, verlangt die Hälfte meines Vermögens.............
Kommentar ansehen
13.04.2011 08:37 Uhr von anderschd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich merk schon, gegen die geballte Fußballtrainermacht hier bin ich chancenlos, ihr blinden Hühner. Redet euch das nur schön.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?