12.04.11 12:01 Uhr
 219
 

Nokia X7 mit Symbian Anna offiziell vorgestellt

Auch mit der Microsoft-Zusammenarbeit bringt Nokia noch immer Symbian-Handys auf den Markt. Das im 2. Quartal 2011 erscheinende Nokia X7 ist eines davon.

Nokia stattet das Gerät mit einem vier Zoll großen Touchscreen und hochwertigen Gehäuse aus. Die Acht-Megapixel-Kamera mit Dual-Blitz soll sogar HD-Videoaufnahmen ermöglichen. Nokia verpasst dem X7 die neue Symbian 3-Version, die auf den Namen "Anna" hört.

Das Handy wird mit einem Preis von 380 Euro betitelt und ist somit zur Markteinführung günstiger als das Nokia-Flaggschiff N8 mit seinen 450 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dommo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Nokia, Vorstellung, Symbian
Quelle: www.areamobile.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2011 12:01 Uhr von Dommo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also, dass Nokia noch immer auf Symbian setzt, wundert mich schon ein wenig. natürlich ist das Nokia´s Baby, aber im Moment ist das doch ne Totgeburt. Wieso sollte ich mir eine Handy mit so einem Betriebssystem kaufen, wenn das bald nicht mehr von Nokia unterstützt wird?
Kommentar ansehen
12.04.2011 12:10 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Symbian, jetzt mit noch weniger Entwicklern: Wer´s kauft? Nokia Kunden - die haben seit jeher keinerlei Ansprüche an Usability und Standards.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?