12.04.11 11:31 Uhr
 785
 

ARD-Sendung "Report": Dekra prüft Busse nur unzureichend

Die Dekra wirbt auf ihrer eigenen Webseite mit der Sicherheit von Bussen, die durch die größte Prüfgesellschaft in Deutschland untersucht werden. Vor allem kann man sich als Passagier nach der Dekra-Untersuchung sicher fühlen.

Doch in der ARD-Sendung "Report" wurde gestern Abend ein ganz anderes Bild gezeigt. Es war zu sehen, dass die Dekra-Kontrolleure Busse mit großen Mängeln trotzdem die Prüfplakette gaben. Eine Prüfung dauerte mitunter nur zehn Minuten.

Grund ist laut "Report" die Entlohnung der Prüfer. Diejenige, die am Monatsende mehr Fahrzeuge geprüft haben, bekommen auch mehr Geld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: ARD, Bus, Sendung, Report, Dekra
Quelle: www.auto-reporter.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2011 13:17 Uhr von a_gentle_user
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
das ist eh alles lug und trug: ich habe einige Reisen mit deutschen Reisebussen unternommen. Die Busse waren teilweise in einem bedenklichen Zustand. Wakelige Stühle, keine Sicherheitsgurte.
Aber die fahren hier rum.
Dann war ich einmal mit einem polnischen Reisebus unterwegs der von der deutschen Polizei angehalten wurde. Der Bus war moderner, hatte Sicherheitsgurte an allen Plätzen, DVD System etc.
Ewig suchten die braven Beamten nach etwas zu beanstanden. Haben eine Viertelstunde lang die Türe auf und zugemacht ... und Diskutierten das da zuviel Kraft drauf ist (lächerlich) Nach einer Stunde fanden sie etwas, bei den Hammern zum Scheibe einschlagen, es waren bloss 8 von 9 vorhanden...
Jaja in Deutschland und deutschen Reisebussen ist alles besser!

[ nachträglich editiert von a_gentle_user ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?