12.04.11 10:02 Uhr
 5.879
 

Sanktionierten Hartz-IV-Empfängern kann Kindesentzug drohen

Die Vereinigung Gegenwind e.V. erfuhr zufällig bei einem Besuch des Arbeitsvermittlers einer alleinstehenden Hartz-IV-Empfängerin, dass Jobcenter bestimmte Umstände an die Jugendämter melden. So gibt es eine Vereinbarung im Landkreis Zwickau über die Meldung von Sanktionen über 30 Prozent.

Der Landkreis teilte auf Anfrage mit, dass damit eine gesetzliche Vorschrift umgesetzt wird, welche dem Schutz des Kindes dienen soll.

Nach Meinung von Gegenwind e.V. soll mit dieser Maßnahme ein erhöhter Druck auf die Leistungsempfänger ausgeübt werden, da im schlimmsten Fall der Kindesentzug drohen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kind, Hartz IV, Sanktion, Entzug, Empfänger
Quelle: www.sozialticker.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

129 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2011 10:04 Uhr von Borgir
 
+127 | -46
 
ANZEIGEN
Unglaublich: einfach unglaublich. Kindesentzug wenn der Empfänger nicht spurt. [editiert]
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:15 Uhr von artefaktum
 
+66 | -13
 
ANZEIGEN
"Der Landkreis teilte auf Anfrage mit, dass damit eine gesetzliche Vorschrift umgesetzt wird, welche dem Schutz des Kindes dienen soll."

Und wenn Eltern ihre Kinder verwahrlosen lassen die kein HartzIV bekommen ist das dem Staat egal?

Ich verstehe diese Verbindung zu HartzIV nicht. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:17 Uhr von usambara
 
+50 | -15
 
ANZEIGEN
Methoden aus dunkler Vergangenheit
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:21 Uhr von Herkoo
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
Oh man Passt ganz gut zu dieser Meldung:

http://sbeadp.bplaced.net/...

Edit: Schade,man kann Borgir nicht 100 mal Plus geben.

[ nachträglich editiert von Herkoo ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:22 Uhr von CommanderRitchie
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Und unfähigen Politikern sollte man mit Amtsenthebung drohen !!
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:22 Uhr von BurnedSkin
 
+17 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:25 Uhr von Keulerkiller
 
+37 | -12
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: Ich glaub du bist sowas von abgehoben.. du könntest gleich mit in den Bundestag!
Die Politiker sollten das Problem an der Wurzel angehen und nicht für sowas Menschenunwürdiges Entscheiden.

Achja und nochwas, deine sogenannte Demokratie kannste in der Pfife rauchen die ist nämlich genausoviel wert wie das Grundgesetz... nämlich GARNIX!

Alles lug und trug!

[ nachträglich editiert von Keulerkiller ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:26 Uhr von BurnedSkin
 
+7 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:29 Uhr von artefaktum
 
+38 | -4
 
ANZEIGEN
@BurnedSkin: "Viel eher sollte man anfangen, asozialen Leuten das Kinderkriegen zu verbieten."

Das du davon selbst betroffen wärst ist dir aber schon klar?
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:31 Uhr von BurnedSkin
 
+2 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:35 Uhr von artefaktum
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: "wohl eher darum, Zustände zu melden, die nicht Kindgerecht sind, wenn die Eltern z.B. das Geld der Kinder versaufen oder diese in einer zugemüllten Wohnung aufwachsen müssen etc. und da ist es vollkommen in Ordnung, wenn das Jugendamt eingeschaltet wird."

Das hat das Jugendamt allerdings grundsätzlich(!) zu interessieren völlig egal, ob die Eltern HartzIV beziehen oder nicht.
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:36 Uhr von BurnedSkin
 
+8 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:36 Uhr von JunkyardDog
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
Und wieder Schlottentieftaucher und die anderen Obrigkeitsfanatiker...

Da warte ich nur auf den Tag, an dem dann die ersten anfangen, laut über Euthanasie nachzudenken.
In Richtung Zwangssterilisation von ALG II Empfängern geht die Meinung ja langsam.
Wir kommen schon noch dahin wo wir wollen, nur eine Frage der Zeit.

Gute Nacht Deutschland
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:38 Uhr von BurnedSkin
 
+5 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:49 Uhr von misantroph
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
also: ich bin ja dafür, dass automatisch mit der ersten auszahlung von hartz 4 eine zwangssterilisation einhergeht und bereits vorhandene kinder unter unseren leistungsträgern aufgeteilt werden. ich mein, es weiß doch jeder, dass hartz 4 empfänger nicht in der lage sind, sich angemessen um ihre kinder zu kümmern. sind ja auch alles alkoholiker, raucher und glücksspieler!

möglicherweise enthält obiger text ironie...
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:49 Uhr von bono2k1
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
BurnedSkin: Deine Verallgemeinerungen helfen hier nicht besonders weiter - Ich denke BastB trifft die Sache ziemlich genau - wobei man dann aber nicht nach Harzt4 /NichtHartz4 unterscheiden darf.

*seufz* Schon extrem wie gross der Neid auf die Hartz4ler sein muss wenn man sich die Stimmung in der Bevölkerung so ansieht...wir werden abgezockt, belogen, verarscht...aber schuld waren und sind dann die Arbeitslosen oder die Ausländer.

Wer hat denn in Bayern MILLIARDEN verbrannt (nur als Beispiel) Was glaubt Ihr wie das Geld wieder reinkommt? Genau - Sparen! Und WER badet es aus? Genau...WIR!

Aber auf die Hartzer kann man so schön runterschauen...selbst wenn man nur ein armseliger Mitläufer ist - so wie Du...nach unten treten, nach oben buckeln....das können sie die Deutschen....

misantroph...und leider denken echt einige Menschen so...da könnte man verzweifeln, ob der Dummheit dieser Pauschalaussagen..man merkt halt dass es mit der Bildung in Deutschland bergab geht...

Schauen wir mal wann unser USPis...Perisecor hier einläuft und erzählt wie man das in den Staaten macht...

[ nachträglich editiert von bono2k1 ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:01 Uhr von BurnedSkin
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
@ bono2k1: Dein Schwenk zu den - zweifellos ebenso, wenn auch anders asozial agierenden - Vertretern der Oberschicht hilft noch viel weniger als meine "Verallgemeinerungen", da Du völlig am Thema vorbei redest. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass verwahrloste Kinder jemals aus Villen von Bonzen gerettet werden mussten. Nach unten treten? Ja, ich trete nach unten, denn wer sein Kind im Dreck verrotten lässt, der IST ganz unten und GEHÖRT getreten.
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:05 Uhr von JunkyardDog
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: Du meinst ich schreibe Unsinn?
Wenn ich mir Deine und einige andere Posts in diesem Zusammenhang in Erinnerung rufe stelle ich fest, dass sie an agressivität zunehmen.
Du willst nicht mit den Verbrechen der Nationalsozialisten in Verbindung gebracht werden?
Dann lese Dir Deine Posts noch einmal alle durch, gehe in Dich und reflektiere Dein geschriebenes.

@allgemein
Was ist denn eigentlich euer anliegen?
Ghettoisierung? Ausgrenzung? Zwangssterilisation? Zwangsarbeit?

In Teilen haben wir dies schon bzw. es wurde sogar schon angedacht.

Wacht mal auf Leute, es sind nicht nur Kinder im ALG II - Bereich, denen man eine bessre Perspektive wünschen muss.
Nicht nur Kinder von ALG-Empängern vermüllen, verdrecken, verwahrlosen.
Es sind leider sogar öfter die Kinder von denen, die sich als Paar in Hungerlöhnen den grössten Teil des Tages ausser Haus abbuckeln, trotzdem nichts erreichen und über ihren (bescheidenen) Beitrag zum Volkswirtschaftlichen Wachstum die Kinder vernachlässigen (müssen).

Fangt bei den Ausbeutern und Sozialschmarotzern in den oberen Etagen an, nicht bei "denen da unten".
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:05 Uhr von artefaktum
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
@BurnedSkin: "Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass verwahrloste Kinder jemals aus Villen von Bonzen gerettet werden mussten."

Seelische Verwahrlosung von Kindern kannst du in allen sozialen Schichten antreffen. In oberen Schichten passiert das in der Regel subtiler und wird besser kaschiert. Frag mal einen Psychotherapeuten.
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:08 Uhr von bono2k1
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
BurnedBrain: "Nach unten treten? Ja, ich trete nach unten, denn wer sein Kind im Dreck verrotten lässt, der IST ganz unten und GEHÖRT getreten."

Danke für das Bestätigen meiner These. Merkst Du nicht wie einseitig und vor allem unpassend Du argumentierst? Du machst es Dir hier etwas zu einfach, mein Bester.

Und dass sowas wie Du nach "oben" buckelst ist wohl auch ganz normal? Naja leb dein Durchschnittsleben weiter - wir brauchen Menschen wie Dich!
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:08 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:09 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
aha ? Sind wir wieder mal soweit in Deutschland ?

Burn Baby Burn ........
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:10 Uhr von JunkyardDog
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Burned Skin: Warum misst Du mit Zweierlei Maß?

Wenn zwei das Gleiche tun ist es ja noch lange nicht das Selbe oder wie?
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:12 Uhr von BurnedSkin
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@ bono2k1: "Merkst Du nicht wie einseitig und vor allem unpassend Du argumentierst?"

Äh, nein? Klar kannst Du mir Einseitigkeit vorwerfen, weil ich nicht auch noch über Atomkraft und Raumfahrt rede, aber ich nenne das nicht Einseitigkeit, ich nenne das "beim Thema bleiben".

Aber schön, dass Du offenbar keine Meinung dazu hast, sonst würdest Du ja auch mal was dazu schreiben, und nicht immer auf die bösen Bonzen verweisen, newa?
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:12 Uhr von artefaktum
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@BurnedSkin: "Und deswegen soll man die Unterschicht in Ruhe lassen, weil sie es nicht so subtil machen, oder was ist jetzt Dein Punkt? o_O "

Jetzt willst du mich aber absichtlich falsch verstehen.

Refresh |<-- <-   1-25/129   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?