12.04.11 00:09 Uhr
 929
 

Staat verlangt eine halbe Milliarde Euro von Riester-Sparern

Der deutsche Staat fordert insgesamt 500 Millionen Euro von den Riester-Sparen. Konkret handle es sich um circa 1,5 Millionen Fälle zwischen 2005 und 2007, bei denen ein zu hoher Beitrag gezahlt wurde.

Der Staat ist berechtigt, die Zahlungen zurückzuziehen, wenn der Sparer falsche Angaben macht, sich seine Situation ändert, sodass die Zuschüsse neu berechnet werden müssten oder der Sparer sein Vertrag frühzeitig kündigt.

Kritiker üben schon seit längeren Zweifel an der Riester-Rente, sie sei zu bürokratisch und kompliziert. Beliebt ist sie dennoch, bisher gibt es über 14 Millionen Riester-Rentner in spe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Wirtschaft, Staat, Milliarde, Riester-Rente
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2011 00:09 Uhr von Hoch2Datum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja da es sich eh um Einlagen handelt ist das wohl Ok. Sauerei hingegen ist es eigentlich das der Staat Forderungen erheben kann die seit JAHREN verjährt sein müssten, zumindest in der freien Wirtschaft!
Kommentar ansehen
12.04.2011 02:02 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat das überhaupt? Die Chancen im hohen Alter etwas von dieser Vorsorge zu haben sind dank der fehlenden Möglichkeiten der Einmalzahlung und vorzeitigen Auflösung ca. genauso hoch als würde ich das Geld so zusammensparen und im Casino einmal alles auf Schwarz setzen.
Von den ganzen anderen Einschränkungen ganz zu schweigen.

Wenn schon dann bitte richtige Vorsorge die flexibel ist und von der im schlimmsten Fall auch die Kinder etwas haben!

An den Rückforderungen hier ist nichts auszusetzen.
Bitter ist das ganze nur für diejenigen die nicht selbst dran schuld sind sondern deren Anbieter sie mies beraten, mit einem "Machen wir schon" geködert und sich dann nie wieder gemeldet hat.
Kommentar ansehen
12.04.2011 05:16 Uhr von mopani
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Da haben sich ja ganz schon viele Bundesbürger von dem Riester-Quatsch einlullen lassen. Ich bedauere meine Integrität, wenn ich mit ansehen muss wie leicht man den Leuten eigentlich das Geld aus der Tasche ziehen kann.
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:22 Uhr von 4David
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die grammatikalischen Fehler: in der News tun weh ...

Man kann ja sicher mal über kleine Fehler hinwegsehen. Aber checkt das nicht mal ein betreffender SN-Admin???
Kommentar ansehen
12.04.2011 12:08 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@4David: Mit den Kommata ist es wie mit den Gewürzen beim Essen - einfach nur ne Hand voll reinwerfen funktioniert in den seltensten Fällen..
Kommentar ansehen
25.04.2011 07:41 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder nur Beschiss: Die diversen Banken,Versicherungen & Co,die diesen Mist verhökern,machen den großen Reibach (ähnlich wie beim ALG2 geht der Großteil der Kohle für die Verwaltung drauf). Und als Dank dafür,daß sie eigentlich keine Arbeit weiter damit haben,darf man sich als "Kunde" auch noch selbst mit der Beantragung der jährlichen Förderung rumschlagen. Und was steht da bei einem Single drin ? Nichts,was die Bank oder der Staat nicht eh schon weiß.Diese ganze Formular-Orgie ist doch nur eine Methode,um die "Kunden" auch noch um die paar Cent Förderung im Jahr zu bescheißen,wenn sie das Zurückschicken dieses Antrags vergessen.
In Wirklichkeit ist dieser ganze Riester-Mist doch nur eine weitere getarnte Finanzspritze für unser marodes Bankensystem.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?