11.04.11 20:45 Uhr
 258
 

Jemen: Präsident Ali Abdallah Saleh akzeptiert Friedensplan der Golfstaaten

Jemens Präsident Ali Abdullah Saleh akzeptiert nach den anhaltenden Protesten den Vermittlungsvorschlag des Golfkooperationsrates (GCC). Dieser Vorschlag beinhaltet das Ende der Gewalt und eine friedliche Machtübergabe.

Ein oppositioneller Sprecher lehnte den Plan zuvor mit der Begründung ab, Saleh solle nicht straffrei ausgehen.

Bei den Aufständen im Jemen sind seit Februar 2011 mehr als 100 Menschen umgekommen. Jemen ist ein wichtiger Verbündeter des Westens im Kampf gegen radikale Islamisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Boron2011
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jemen, Friedensplan, Golfstaat, Ali Abdallah Saleh
Quelle: de.reuters.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 20:45 Uhr von Boron2011
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wollen wir hoffen, dass dort eine gerechtere Regierung entsteht, welche Menschenrechte fördert und
Politik im Sinne der Bevölkerung ausübt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?