11.04.11 18:25 Uhr
 204
 

Gasriese Gazprom steigert Exporte um 30 Prozent

Ein Sechstel aller Gasreserven kontrolliert er. Er ist der größte Arbeitgeber Russlands. Der vom Staat kontrollierte Gasriese Gazprom war schon immer eines der größten Unternehmen der Welt.

Nun aber hat Gazprom bekanntgegeben, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Gasexporte um 30 Prozent gesteigert und somit 73 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus der Russischen Föderation ausgeführt zu haben.

Im gleichem Zeitraum stieg der durchschnittliche Gaspreis um 18 Prozent, beziehungsweise von 293 auf 346 Dollar pro 1000 Kubikmeter. Gazprom konnte also im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seinen Umsatz bedeutend steigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Umsatz, Erdgas, Steigerung, Gazprom
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 18:25 Uhr von KingPR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird außerdem gesagt, dass in Deutschland Preise von circa 400 Dollar / 1000 Kubikmeter herrschen, was deutlich über Vertragsniveau von Gazprom ist. Dies liegt wahrscheinlich an der, meiner Meinung nach, unsinnigen Gaspreisbindung.
Kommentar ansehen
12.04.2011 23:37 Uhr von Boron2011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wird sich Schroeder aber freuen ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?