11.04.11 17:35 Uhr
 376
 

Tokio: Schüler der Deutschen Schule machen ihr Abitur in Köln

Die Deutsche Schule Tokyo Yokohama (DSTY) ist wegen der verheerenden Naturkatastrophe in Japan weiterhin geschlossen. Doch 35 Schüler stehen kurz vor ihrem Abitur. Sie werden deshalb an einem Kölner Gymnasium weiter unterrichtet.

Untergebracht sind sie in einem Gästehaus der Stadt Köln. Ende Mai sollen sie dann ihr Abitur in der Tasche haben. Wie lange die deutsche Schule in Tokio noch geschlossen bleibt ist bisher unklar.

"Das sind merkwürdige Bedingungen, unter denen wir unser Abitur machen, aber wir sind gut aufgenommen worden und können uns nicht beschweren", sagte der 17-jährige Schüler Andreas Wolff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Schüler, Schule, Tokio, Abitur
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2011 05:39 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der 17 jährige hätte auch was anderes sagen sollen. Es ist doch mehr als eine Auszeichnung, wenn die Stadt Köln die 35 Schüler aufnimmt, verköstigt, damit sie ihren Schulabschluss machen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?