11.04.11 17:16 Uhr
 250
 

Peenemünde: Raumfahrtausstellung erinnert an Gagarins erste Mission

Auf der Insel Usedom eröffnet morgen in Peenemünde eine neue Ausstellung, die sich dem Thema des ersten Weltraumfluges durch Juri Gagarin angenommen hat. Gezeigt werden rund 250 originale Exponate. Das gab jetzt der Peenemünder Ausstellungskurator Christian Mühldorfer-Vogt bekannt.

Raumfahrthistoriker Tassilo Römisch hat dazu seine Privatsammlung zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung soll den Nutzen der Weltraumfahrt als Propagandamittel in der Zeit des Kalten Krieges dokumentieren.

Dargestellt wird die Weltraumfahrt von Beginn an bis zur internationalen Raumstation ISS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Raumfahrt, Usedom, Kalter Krieg, Juri Gagarin
Quelle: www.ostsee-zeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?