11.04.11 15:46 Uhr
 373
 

Regensburg: Polizist während Prügelei mit Blut bespritzt

Auf dem Regensburger Domplatz kam es am Wochenende zu einer heftigen Prügelei zwischen zwei rivalisierenden Gruppen.

Vor einem Lokal schlug ein 24-jähriger Regensburger einem 21-Jährigen eine Bierflasche über den Kopf, einen eingreifenden Polizisten bespritzte er absichtlich mit Blut.

Alle beiden Personen wurden bei der Auseinandersetzung verletzt und mussten in ein Krankenhaus verfrachtet werden.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Blut, Regensburg, Prügelei, Dom
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2011 23:25 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kaum wird´s warm kommen die Dorfdeppen wieder aus ihren Löchern gekrochen, besaufen sich bis zum Umfallen und machen Stress.
Kommentar ansehen
23.04.2011 21:04 Uhr von Mahoujin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Wie soll ich mir das vorstellen ?

Wie kann man jmd absichtlich mit Blut bespritzen wenn man nicht gerade Blutkonserve dabei hat ? Oder man zufällig über eine durchtrennte Arterie verfügt, die man gezielt auf jmd richtet ? Oder wars Nasenbluten ?

Oder handelt es sich nur um Blutstropfen, was allerdings weniger reißerisch klingen würde :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?