11.04.11 15:04 Uhr
 1.060
 

Münsterland: Weißer Schwan verliebt sich in blauen Traktor

"Schwani" ein ist ein weißer Schwan aus dem Münsterland und hat seit sechs Jahren eine große Liebe: Ein blauer Traktor hat es ihm angetan.

Auf Schritt und Tritt folgt er dem Traktor und seinem Fahrer: "Normalerweise gehen Schwäne nicht so nah an Menschen."

Überhaupt scheint sich der Schwan eher für Maschinen als für andere Schwäne zu interessieren, denn manchmal "flirtet" er auch mit anderen Baggern auf der nahe gelegenen Baustelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schwan, Flirt, Traktor, Bagger, Schwani
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 16:23 Uhr von Flaschensammler
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, so ist das wenn die Frauen nicht wollen.
Aber mal im Ernst. Ich hatte das ganze im Fernseh gesehen und es hat eher den Eindruck gemacht als verfolgt der Schwan den Besitzer und nicht den Traktor.
Naja, hauptsache man macht eine Gute Story daraus. Kann mir gut vorstellen das er mit ner Flasche aufgezogen wurde und deswegen so "anhänglich" ist.
Kommentar ansehen
11.04.2011 20:01 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
das nächste mal verlieb ich mich: auch in einen blauen traktor, der macht wenisgtens nicht mit irgendwelchen oberspackos rum^^
Kommentar ansehen
11.04.2011 21:13 Uhr von astarixe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie wärs stattdessen damit? http://www.bz-berlin.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?