11.04.11 14:54 Uhr
 288
 

Ab dem Sommer wird es die HD-Sender von RTL und ProSiebenSat.1 auch bei Sky geben

Ab dem kommenden Sommer werden über Sky auch die HD-Sender von RTL und ProSiebenSat.1 zu sehen sein. Das ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen HD+ und Sky.

Mit diesem Schritt erhofft sich HD+ eine schnellere und größere Verbreitung der HD-Ableger der Privatsender. Die Sky-Kunden brauchen nicht extra einen zweiten Receiver, um die HD-Sender der Privaten zu empfangen.

Natürlich wird dieses Angebot ebenfalls nicht kostenlos sein. Auch hier gilt für die HD-Sender ein Preis von 50 Euro im Jahr. Allerdings soll das Angebot für die Sky-HD-Kunden im ersten Jahr gratis sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Sender, HD, Sky, HD+
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 15:11 Uhr von Teralon02
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hat für die Kunden nur Nachteile. Eigene Dummheit, sollte sich das jemals durchsetzen.
Kommentar ansehen
27.04.2011 19:30 Uhr von jschling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh man :-((: hab ich bei der (sinngemäss) "Analog TV wird 2012 abgeschaltet" News schon erstaunt geguckt, ist das Unwissen der ersten 3 Postings ja noch unglaublicher *g*

1. HD+ hat (neben dem unerheblichen Faktor Bildqualität) nur Nachteile:
JA, HD+ hat diese, denn ich denke es geht um die Aufnahmebeschränkungen. Aber mit dem passenden Receiver hat man diese Einschränkungen jetzt schon nicht und wenn die jetzigen HD+Sender ab Sommer via Sky empfangbar sind, dann ist zumindest auf dem Weg nix möglich mit eben diesen Einschränkungen, da es dieses + bei Sky überhaupt nicht gibt, die Receiver das nicht mal können *g*

2. was die anderen beiden Postings angeht:
im Gegensatz zum eigentlichen Programm ist (fast) die komplette Werbung in HD, soweit richtig. Aber zumindest auf einem aktuellen TV mit einer Diagonale >1 Meter (ist a nix besonderes mehr) ist auch die Bildqualität des Nicht-wirklich-HD Angebots deutlich höher - einfach weil es doch einen sichtbaren unterschied macht, ob das Upscaling vom eigenen 100-500€ Receiver gemacht wird, oder direkt vom Sender, der Technik nutzt, welche oftmals den Preis der kompletten Wohnungseinrichtung deutlich übersteigt *g*
Also mit oder ohne echte HD-Inhalte, sind die HD-Sender, unabhängig ob ÖRs (unkodiert HD), oder Private (kodierte HD+Sender) deutlich besser. Wer das nicht sieht, der hat wahrscheinlich auch noch nicht die Vorzüge des Farbfensehens erkannt

PS: die eigentlich wichtigste Info der News: HD+, das Zahlen für FreeTV in HD, scheint doch entgegen einigen Pressemitteilungen (wo es immer um die an die Händler ausgegebenen Karten geht und nicht um die tatsächlich verkauften Receiver, geschweige denn um diejenigen, die nach dem ersten "kostenlosen Jahr" tatsächlich verlängern) seitens Astra/HD+/Privaten-TV-Sendern ein Flop zu sein, wenn man sich zu diesem Schritt entscheidet *g* denn man verzichtet dabei auf viele "Features" (nicht für den Kunden, sondern für den Anbieter). Meiner Meinung nach würde das nicht geschehen, wenn HD+ tatsächlich gut angenommen wird, dann würde man bestenfalls Sky anbieten (für entsprechendes Kleingeld) eben auch via HD+ und entsprechenden Receivern empfangbar zu sein und nicht umgekehrt.

[ nachträglich editiert von jschling ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?