11.04.11 13:17 Uhr
 209
 

Fußball: Hamburger SV mit Geldsorgen

Der Hamburger SV muss sparen. Geplant ist es, die Ausgaben in Zukunft drastisch zu senken.

Um mehr Geld in die leeren Kassen zu bringen, sollen einige Spieler verkauft werden. Die 47 Millionen Euro für Gehälter sollen laut dem Vorstandsvorsitzenden Carl-Edgar Jarchow auf 35 Millionen reduziert werden.

Morgen wird sich der Finanzausschuss des HSV treffen, um über weitere Schritte zu beraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Hamburger SV, Sparen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?