11.04.11 12:46 Uhr
 272
 

Bundesweite Behördenrufnummer startet ab 14.04. den Regelbetrieb

Schon seit zwei Jahren laufen Pilotprojekte mit der Behördenrufnummer 115. Ab dem 14.04.2011 soll diese nun auch offiziell in den Regelbetrieb gehen und den Bürgern Auskunftsersuchen erleichtern.

Mitarbeiter der Service-Rufnummer sollen die Anliegen der Anrufer zunächst selbst bearbeiten. Erst wenn sie selbst mit einem Anliegen überfordert sind, sollen die Anrufe an Mitarbeiter der Fachgebiete durchgestellt werden.

In den Fällen, in denen ein Anliegen nicht direkt bearbeitet werden kann, leiten die Service-Mitarbeiter der Behördenrufnummer die Anliegen auf elektronischen Weg an zuständige Fachbereiche weiter. Diese sollen innerhalb 24 Stunden in der allgemeinen Servicezeit die Hilfesuchenden kontaktieren.


WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bürger, Behörde, Betrieb, Nummer
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten
Türkei fordert 81 Auslieferungen von Deutschland
Bund der Steuerzahler fordert, dass Diäten-Automatismus im Bundestag aufhört

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 16:48 Uhr von ChaosKatze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
okey: an und für sich ne gute idee, dass ich nicht wegen jedem mäusefurz zum amt stiefeln muss um ne info zu bekommen, mal sehn wie sich das in der zukunft machen wird...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?