11.04.11 12:23 Uhr
 1.303
 

Kardinal Kaspers: "Nicht christlich", Nordafrikanern die Türe zu verschließen

Der deutsche Kurienkardinal Walter Kasper appellierte an die deutsche Politik und nannte in einem Interview mit der italienischen Zeitung "La Stampa" die "deutsche Opposition gegenüber Visa" für Nordafrikaner "inakzeptabel".

Es sei "nicht christlich", so der ehemalige Präsident des päpstlichen Einheitsrates, Menschen, die vor Ungerechtigkeit und Krieg aus Afrika nach Europa flüchten, die Türe zu verschließen.

Auch wenn es berechtigte Bedenken gebe und man in Europa nicht "alle" Flüchtlinge beherbergen könne, sei die Haltung der Bundesregierung nicht hinnehmbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Flüchtling, Afrika, Kardinal, Visa
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 12:32 Uhr von Alice_undergrounD
 
+15 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2011 12:35 Uhr von Unerwartet
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
Immer wieder: mischen sich diese Gottestrottel in jede politische Entscheidung ein. Offenbar haben die noch immer nicht begriffen, dass es nichtmehr die Kirche ist, die Gesetze verabschiedet und Entscheidungen dieser Art trifft.

Interessant ist auch, dass die bei politischen Entscheidungen immer eine große Klappe haben und dann, natürlich urplötzlich, die Zähne nichtmehr auseinander kriegen, wenn ein Kardinal oder Priester mal wieder kleine Kinder missbraucht hat.

Achja und an alle Idioten da draußen, die noch glauben anstatt zu denken: Mich damit "beleidigen" zu wollen, dass ich in die Hölle fahre ist ziemlich affig wenn man bedenkt, dass es keine gibt. Soviel zum Thema "denken".
Kommentar ansehen
11.04.2011 12:48 Uhr von Unerwartet
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@Minusdrücker der News: Wie bewertet ihr bitte diese Nachricht? Wohl kaum nach Formulierung. Die News ist gut geschrieben und soweit ich das beurteilen kann auch fehlerfrei. Warum macht ihr eine News schlecht, weil euch der sachliche Inhalt nicht gefällt?

Entweder hab ich die Funktion des "+" und "-" hier nicht begriffen oder eine ganze Menge anderer.
Kommentar ansehen
11.04.2011 13:20 Uhr von jo-82
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Muhaha: Ein Kardinal faselt von Ethik.
Obvious Troll is Obvious...
Kommentar ansehen
11.04.2011 13:40 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Da kann einer nicht unterscheiden: Es geht NICHT um politsche, sondern um wirtschafle Flüchtlinge!
Diese versuchen in Europa einen einen besseren Arbeitsplatz zu bekommen als sie in ihrem Heimatland bekommen könnten.
Kommentar ansehen
11.04.2011 14:02 Uhr von BurnedSkin
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Natürlich ist das nicht christlich. Wer will das schon sein?!
Kommentar ansehen
11.04.2011 14:35 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
christlich ist das schon ... aber: nicht menschlich und barmherzig ....

Er hat sich bestimmt nur versprochen oder wurde wieder mal falsch interpretiert :)

;)
Kommentar ansehen
11.04.2011 16:36 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na und ? Hatt der Mann noch nie was von der Säkularisierung gehört? Staat und Kirche sind in Deutschland und eigentlich allen modernen, ziviliesierten Staaten getrennt. Je weniger "christlich" die Politik ist, umso besser. Ein moderner Staat sollte nicht nach den Idealen von irgend einem veralteten, syrischen Aberglauben geleitet werden, sondern logisch und zukunftsorientiert.

[ nachträglich editiert von mitTH_RAW_Nuruodo ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 01:26 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll er ein paar Flüchtlinge in seinem: Kardinalunterkunft unterbringen. Platz ist da bestimmt genug.
Kommentar ansehen
12.04.2011 07:13 Uhr von Schilfheini8
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Austreten! Deswegen kann man ja aus der christlichen Kirche austreten. Ist wohl auch kein christlicher Akt!
Keine Macht den Kirchen!!!
Kommentar ansehen
12.04.2011 10:22 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
denn selig ist der gute Christ: solang er gut bei Kasse ist

<Willhelm Busch>

In Tunesien ist immer noch Bürgerkrieg,
es wird nur nicht mehr darüber berichtet...

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
12.04.2011 11:00 Uhr von J4CK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vergisst nicht meine lieben dass (unser) Wohlstand immer auf Kosten anderer erreicht wird ;)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?