11.04.11 11:38 Uhr
 168
 

Die Analyse der Massenkarambolage auf der A 19 nimmt einige Zeit in Anspruch

Nach Angaben der Dekra wird es viel Zeit in Anspruch nehmen, die Ursachen der Massenkarambolage auf der A 19 herauszufinden.

Es sei aber unmöglich, für jeden verunglückten PKW eine genaue Unfallanalyse zu erstellen, erklärte ein Mitarbeiter der Dekra.

Die Prüforganisation wurde von der Staatsanwaltschaft beauftragt, die Ursachen des Crash herauszufinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zeit, Analyse, Anspruch, Massenkarambolage
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Fußball: Ronaldo könnte bald heiraten
Donald Trump ernennt Amtseinführungstag zum "National Day of Patriotic Devotion"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?