11.04.11 11:01 Uhr
 475
 

Babys wurden in Säuglingsheimen misshandelt

Wie das ARD-Politikmagazin "Report Mainz" heute Abend zeigen wird, wurden bis 1975 Babys in Säuglingsheimen missbraucht.

Da die Heime überlegt waren, wurden die Babys mit Medikamenten ruhig gestellt. Außerdem sollen die Pfleger nicht richtig ausgebildet und völlig überfordert gewesen sein.

Die Reportage wird am heutigen Montag um 21.45 Uhr im Ersten gezeigt.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, ARD, Misshandlung, Heim
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 11:16 Uhr von Rainer_Langhans
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme: Ma4711 vollkommen zu!

Und bei missbraucht stelle ich mir in diesem Zusammenhang was anderes vor..
Kommentar ansehen
11.04.2011 11:49 Uhr von snowdust
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Caritas & Diakonie ? Die katholische Kirche kommt aus den Negativschlagzeilen einfach nicht raus. Nun sind´s die Nonnen & Diakonissen in den Jahren von 1949 bis 1970 gewesen ? Zu wenig Personal, soll zu diesen argen Zuständen geführt haben ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?