11.04.11 10:26 Uhr
 256
 

Verkehrsunfall nach Hustenanfall

Ein 39-jähriger Sattelzug-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Wie er der Polizei mitteilte, bekam er Hustenanfälle und Atemnot. Dabei kam er von der Straße ab und durchbrach eine Schutzplanke.

Der Sattelzug kippte danach eine Böschung hinunter. Die A45 musste wegen Räumungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Verkehrsunfall, Sattelzug
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?