11.04.11 10:26 Uhr
 259
 

Verkehrsunfall nach Hustenanfall

Ein 39-jähriger Sattelzug-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Wie er der Polizei mitteilte, bekam er Hustenanfälle und Atemnot. Dabei kam er von der Straße ab und durchbrach eine Schutzplanke.

Der Sattelzug kippte danach eine Böschung hinunter. Die A45 musste wegen Räumungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Verkehrsunfall, Sattelzug
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Angreifer war Flüchtling
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?