11.04.11 07:36 Uhr
 337
 

Fukushima: Evakuierungszone auf 30 Kilometer erweitert

Nach Medienberichten soll die Evakuierungszone um das Atomkraftwerk Fukushima von 20 auf 30 Kilometer erweitert werden. Grund dafür ist die hohe Strahlung in dem Gebiet.

Laut der Zeitung "Asahi" haben die Bewohner sieben Tage Zeit, die Region zu verlassen. Die bisherige Evakuierungszone ist inzwischen komplett gesperrt.

Greenpeace fordert eine Sperrzone von 40 Kilometern, die USA und Australien haben ihre Bürger aufgefordert, sich sogar mindestens 80 Kilometer von dem Atomkraftwerk fernzuhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kilometer, Fukushima, Atomkraftwerk, Evakuierung, Evakuierungszone
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 07:36 Uhr von Klopfholz