11.04.11 06:45 Uhr
 2.450
 

Fußball: Jörg Butt ist wieder die Nummer 1 im Tor vom FC Bayern München

Louis van Gaals Co-Trainer Andries Jonker übernahm jetzt bis zum Saisonende die Trainerführung beim FC Bayern München, nachdem van Gaal von Bayern fristlos gefeuert wurde (ShortNews berichtete).

Wie jetzt bekannt wurde, hatten sich Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge und Christian Nerlinger im Laufe der letzten Woche mit Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Arjen Robben und Franck Ribery in einem Restaurant getroffen. Dabei kam heraus, dass die Spieler alle Jörg Butt wieder im Tor haben wollten.

Ihr Wunsch scheint sich jetzt zu erfüllen. Bereits im nächsten Spiel gegen Bayer Leverkusen soll Butt wieder als Nummer-1-Torwart auflaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Tor, Torwart, Jörg Butt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2011 08:04 Uhr von ownage77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das war klar: Das war klar...
Nach den Aussagen von Uli Höneß.
Er sagt ja wörtlich:
Mit dem Torwartwechsel find die Sch* an.
Kommentar ansehen
11.04.2011 08:24 Uhr von TeKILLA100101
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
tjoa: und damit dürfte krafts chance versaut sein...

der wird nie wieder nr 1 bei bayern werden. leider find den eigentlich ganz gut, klar macht der fehler, aber wenn ich mir den neuer so angucke, was der schon für fauxpas hatte, sollte man dem kraft wohl noch chancen geben der is ja noch jung genug
Kommentar ansehen
11.04.2011 08:57 Uhr von Geschichtenhasser
 
+0 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2011 09:12 Uhr von TeKILLA100101
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Geschichtenhasser: und du kannst sicher auch sagen wieso, oder biste zu dumm dafür?
Kommentar ansehen
11.04.2011 09:23 Uhr von anderschd
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Butt ist immer noch: um Klassen besser, als Neuer.
Und beim 1-0 für Inter und 1-1 gegen Nürnberg sehe ich kein Unterschied. Beide spielen den Ball auf Gegners Fuß.
Aber der Drops dürfte gelutscht sein. Neuer wird sicher schon fest stehen, bei den Bayern als Neuzugang. Schade.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
11.04.2011 09:57 Uhr von Really.Me
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: Und genau da liegt das Problem, Kraft ist jung und unerfahren.

Neuer hingegen hat bereits Höhen und Tiefen erlebt, ist mental sicher stärker als ein Neuling wie Kraft!

Bayern kann es sich nicht leisten einen Torwart ins Tor zu stellen bei dem die Gefahr besteht das er einbricht und in ein Leistungsloch fällt. Bei Neuer weiss man woran man ist, einen sau starken Torwart der sich zwar noch entwickeln kann aber bereits auf einem extrem hohen Level ist.

Da man nächste Saison Erfolge einfahren muss wird man es sich nicht leisten können auf irgendeiner Position rum zu experimentieren.

[ nachträglich editiert von Really.Me ]
Kommentar ansehen
11.04.2011 11:43 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Really.Me: du hast recht, bayern kann sich das nicht erlauben noch soeine saison zu spielen wie dieses jahr.
aber wieso kann man nicht den kraft aufbauen? wenn man einen guten "älteren" zweiten torwart findet oder vllt sogar bei butt noch ein jahr ranhängt und die beiden sich immer mal wieder abwechseln?
wichtiger wäre mal eine abwehr auf die man sich verlassen kann, dann darf sich ein torwart auch mal nen fehler leisten, aber wenn vor dem torwart nur so rumgegurkt wird, kann soein neuling nichts reißen.
Kommentar ansehen
11.04.2011 12:28 Uhr von HBeene
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also der Fehler von Kraft am WE das war mich ein klassischer Neuer!

Naja vielleicht wird Neuer noch besser, aber der beste Torhüter in Deutschland ist zur Zeit sowieso Wiese!

Aber der ist Bayern wohl zu alt...

Das beste wäre Butt mach noch die nächste Saison und Neuer kommt dann Ablösefrei! Schalke da noch >20 Mio in den Ar*** zu stopfen, finde ich gar nicht gut! (leider ist Magath weg, der hätte ihn bis 2012 gehalten...Rangnick/Heldt verkaufen ihn zu 100%, vielleicht für <20 Mio ;-D )

PS: Kraft ist wie Rensing, ein guter 2ter Mann...aber für die Nr.1 bei Bayern reicht das halt nicht!

[ nachträglich editiert von HBeene ]
Kommentar ansehen
11.04.2011 12:31 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ geschichtenhasser: dafüs is dein kommentar ist der dümmste den ich jemals gelesen hab
Kommentar ansehen
11.04.2011 12:40 Uhr von Mario1985
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kraft ein weiterer Rensing???? Als junger unerfahrener Torwart zu Bayern zu gehen scheint wohl ein riesen Fehler zu sein, da man in Jungen Jahren immer wieder Fehler macht, die der FC Bayern nicht verzeiht oder verzeihen will... Man schau sich Rensing an, beim FC Köln hat der bisher keinen allzuschlechten Job gemacht, naja bis auf die 5 Buden gestern :-))
Kommentar ansehen
11.04.2011 15:04 Uhr von Really.Me
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: Den Torwart immer wieder zu tauschen wird halt schwer.

Wenn man Kraft drin lässt als jungen Mann, er mal 2 schlechte Spiele in Folge macht ist es doch gerade bei den Bayern so das er direkt in der Schußbahn steht. Und ob ein junger Kerl wie er das verkraftet wage ich zu bezweifeln. Und dann müsste man auf den 2ten Torwart wechseln...was dabei raus kommt sah man an Rensing. Sobald man als Torwart einmal bei Bayern ins Abseits geraten ist war es das.

Bei Bayern muss ein gestandener Torwart rein, so einer ist Neuer halt. Bayern ist kein Ausbildungsverein...Ausnahmen wie Müller kommen zwar auchmal vor aber im Großen und Ganzen kann es sich Bayern einfach nicht erlauben mit jungen Spielern zu experimentieren. Nehmen wir den BVB, da hat es einige Jahre gedauert um junge Spiele auf ein hohes Niveau zu bekommen, so was ist bei den Bayern einfach undenkbar.

Bei der Abwehr sah man ja was mit jungen Leuten wie Badstuber oder Contento raus kommt…bei Bayern braucht man einfach Spieler die es bereits geschafft haben oder man muss mal zwei Jahre niedrigere Ansprüche stellen um den jungen Spielern Zeit zu geben. Aber magere Jahre kann sich der FCB nicht leisten.

Man muss sagen Van Gaal hat zu sehr auf die Jugend gesetzt bzw. die Ziele waren zu hoch gesteckt mit dieser Truppe! Er hat es probiert alte Spiele (Lucio, Demichelis,…) mit jungen zu ersetzen. Was dabei raus kommt erleben wir gerad.

[ nachträglich editiert von Really.Me ]
Kommentar ansehen
11.04.2011 22:25 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Really.Me: das ist eben genau das schwere an der ganzen sache... jetzt den richtigen weg einschlagen und es entweder weiter mit kraft und einem zweiten erfahrenen versuchen oder eben umschwenken zu jemand neuem...
also ausbilden da fallen mir noch andere namen ein als müller... eben badstuber oder contento oder ekici oder alaba oder kroos (ok der kam recht spät zu bayern aber hat noch in der jugend gespielt) wenn der kraft den richtigen harten charakter hat wird der das auch schaffen können da bin ich von überzeugt, aber man muss ihm die chance eben geben.

schau dir rensing an ok der hat am we 5 dinger bekommen aber beim fc hält der insgesamt ganz gut

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?