10.04.11 19:37 Uhr
 574
 

Detmold: Lippisches Landesmuseum zeigt "Ursaurier, Riesenskorpion und Co."

In einer neuen Ausstellung zeigt das Lippische Landesmuseum im westfälischen Detmold seltene Fossilienfunde. Zu sehen sind rund 300 Exemplare aus der privaten Sammlung von Dr. Thomas Güttler.

Güttler hat seine Liebe zu der Paläontologie zwar nie zu seinem Beruf gemacht, jedoch ist er zu jeder freien Minute in Steinbrüche unterwegs gewesen um nach Fossilien zu forschen. Im Landesmuseum ist jetzt seine umfangreiche Sammlung ausgestellt.

"Gerade aus diesen ökologischen Zusammenhängen in den verschiedenen Lebensräumen über einen so langen Zeitraum können wir vieles lernen", sagte Museumsleiter Prof. Rainer Springhorn. Zu sehen ist die Schau "Ursaurier, Riesenskorpion und Co." vom 9. April bis zum 7. August.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Nordrhein-Westfalen, Detmold
Quelle: www.westfalen-blatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden