10.04.11 16:42 Uhr
 351
 

Österreich: Unbekannte setzen Rathaus mit Molotowcocktail in Brand

In der Nacht zum Sonntag setzten Unbekannte das Büro der Stadträtin Susanne Wegscheider (ÖVP) in Brand. Spuren einer Bierflasche und brennbarer Flüssigkeiten lassen auf einen Molotowcocktail schließen, der von Außen durch das Fenster geworfen wurde.

Die Feuerwehr rückte schnell an und brachte das Feuer innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle. Lediglich ein Sessel, der Teppich und die Vorhänge seien verbrannt, dennoch müsse das ganze Büro wegen Rußschäden saniert werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet, hat aber zur Zeit weder einen Verdächtigen noch ein Motiv. Auch weiß man noch nicht ob das Büro zufällig ausgewählt wurde oder es sich um einen gezielten Anschlag handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Unbekannte, Rathaus, Linz, Molotowcocktail
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben