10.04.11 16:22 Uhr
 226
 

Kreative Promotion: Fans können sich in Handbuch zu PC-Rollenspiel verewigen

"Grotesque Tactics 2 - Dungeons & Donuts" hört nicht nur auf einen reichlich kuriosen Namen, auch in Sachen Vermarktung lassen sich die Entwickler von Headup Games etwas einfallen - wohl wissend, dass der Name ihres Titels den wenigsten Gamern geläufig sein wird.

Diejenigen, die bereits den ersten Teil des Rollenspiels "Grotesque Tactics" kennen und mögen, können sich nun im Handbuch des kommenden Nachfolgers verewigen. Bedingung dafür ist, auf der Facebook-Seite des Titels auf den "gefällt mir"-Button zu klicken.

Damit soll sich der Name des Spiels auf den Facebook-Profilen der Fans verbreiten, um weitere potenzielle Interessenten darauf aufmerksam zu machen. Wer von den Facebook-Fans es schließlich in das Handbuch schafft, soll am Ende das Los entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: PC, Rollenspiel, Promotion, Handbuch
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in einen Bürgerkrieg treiben
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2011 16:22 Uhr von JonnyKnock
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Eine sympathische Promotion-Aktion, wie ich finde. Angesichts des ulkigen Namens könnte ein "mein Freund XY gefällt Grotesque Tactics 2 - Dungeons & Donuts" tatsächlich so manchen Nutzer neugierig machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?