10.04.11 16:07 Uhr
 173
 

Fußball/2. Bundesliga: Union Berlin holt Sieg und hat mit dem Abstieg nichts zu tun

In einem Sonntagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte Union Berlin den FSV Frankfurt mit 2:0 (0:0). 15.619 Besucher waren im Stadion zu Gast.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgte Torsten Mattuschka in der 69. Minute für die Führung der Gastgeber. Eine Minute vor Ende der Partie machte dann John Jairo Mosquera das Tor zum 2:0-Endstand.

Union hat jetzt 38 Zähler auf dem Konto und dürfte damit wohl aller Abstiegssorgen enthoben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Bundesliga, Sieg, Abstieg, Union Berlin
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2011 16:21 Uhr von anderschd
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
11 Punkte Vorsprung: bei 15 noch zu vergebenen. Bisschen voreilig, der Titel. Also rechnerisch sind sie noch nich durch.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
10.04.2011 17:17 Uhr von stephanb78
 
+2 | -0