10.04.11 13:36 Uhr
 507
 

USA: Kleiner Junge stirbt bei Schießerei

Am Samstag wurde in den USA ein sieben Jahre alter Junge in der Stadt Tucson erschossen.

Das Kind war zu dem Zeitpunkt unter der Aufsicht eines Babysitter, als von draußen Schüsse zu hören waren.

Als die Wohnungstür geöffnet wurde, rannte der Junge auf die Veranda. Dort wurde er von Schüssen getroffen und verstarb kurz darauf. Warum die zwei Täter überhaupt geschossen haben, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawkfire
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Junge, Schießerei, Tucson
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2011 20:29 Uhr von Newimo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die armen Eltern: Warum die Täter die Schüsse abgeschossen haben?
Drogen?!
Wie kann man nur ein Kind erschießen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?