10.04.11 12:43 Uhr
 401
 

Berlin: Diebe stehlen neun Hundebabys aus Wohnung

Dreiste Diebe haben jetzt in Berlin neun Hundebabys aus einer Wohnung geraubt. Die fünf Täter überfielen den 22 Jahre alten Hundebesitzer in dessen Wohnung.

Zuvor hatte sich der Hundefreund mit einem Bekannten getroffen, der sich die Hunde anschauen wollte. Die Räuber bedrohten den Mann Freitagnachmittag und nahmen die Staffordshire-Labrador-Mix-Hunde mit.

Zwei Tatverdächtige konnten von der Polizei am Abend gefasst werden. Sie machten keine Angaben über den Aufenthaltsort der Welpen. Die Täter sollen dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Hund, Wohnung, Raub, Welpe
Quelle: www.bz-berlin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2011 14:13 Uhr von WTMReaper
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
dreckspack!
Kommentar ansehen
19.04.2011 17:53 Uhr von Yamii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: waren mama und papa von den welpen nicht da?
die hätten doch sicher eingegriffen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?