10.04.11 10:48 Uhr
 6.388
 

Europa vergleicht: Wer hat den besten Stecker?

Elektroautos gehören der Zukunft. Doch Probleme gibt es vor allem noch mit dem Aufladen. Wer in das europäische Ausland fährt, läuft Gefahr, keinen passenden Stecker zu finden. Die EU streitet daher nun über einen Einheitsstecker.

Ein Einheitsstecker sei der entscheidende Faktor für die Weiterentwicklung des Elektroautos. Momentan unterscheiden sich die Stecker in Europa noch. Bis Mitte 2011 haben die EU-Länder nun Zeit, sich auf ein technisches Ladegerät zu einigen.

Zwei sind bereits in der engeren Auswahl. Sowohl der französische als auch der deutsche Steckertyp vereinigen hinter sich eine mächtige Lobby. Kleiner Favorit ist momentan der deutsche Stecker, für den die europäischen Autokonzerne plädieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: syndikatM
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Europa, Einheit, Steckdose, Stecker
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2011 10:59 Uhr von Darrkinc
 
+41 | -30
 
ANZEIGEN
@autor: lern schreiben!!! schon der 1te satz von dir ist eine zumutung!!!
Kommentar ansehen
10.04.2011 11:38 Uhr von Flare
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Schweiz nicht vergessen ;): Hoffentlich wird die Schweiz mit in dieses Konzept einbezogen, weil man dort sonst noch einen seperaten Adapter zum Aufladen benötigt. An sich finde ich ist das Gesamtkonzept eine gute Initiative.
Kommentar ansehen
10.04.2011 11:42 Uhr von gofisch
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
zu viele billige bild-pseudonachrichten auf shortnews. jetzt habe ich tatsächlich "stecher" gelesen. -.-
Kommentar ansehen
10.04.2011 12:01 Uhr von Sopha
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
AntiPro: Naja, vllt weil es DIE Zukunft ist?

Elektroautos gehört die Zukunft. So wäre der Satz mMn richtig.

So wie der Satz im mom ist, klingt es so als wären die E-Autos Besitz der Zukunft.
Kommentar ansehen
10.04.2011 12:10 Uhr von kirgie
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@AntiPro: Elektroautos gehören der Zukunft.

Dieser Satz könnte auch von Joda sein. Ich kann schon verstehen das Darrkinc sich darüber aufregt, wenn jemand es nicht schafft vier Wörter richtig anzuordnen.
Kommentar ansehen
10.04.2011 12:33 Uhr von Mecando
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ok, ein standartisierter Stecker ist sicher sinnvoll und anzustreben.

Dennoch halte ich folgenden Satz für bescheuert:
"Ein Einheitsstecker sei der entscheidende Faktor für die Weiterentwicklung des Elektroautos."
Kommentar ansehen
10.04.2011 13:00 Uhr von syndikatM
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@darrkinc / perfekter mensch: was soll´s. dir passieren wohl nie flüchtigkeitsfehler? ist mir eigentlich auch egal, ich stehe schließlich nicht auf deiner gehaltsliste. aber hör auf mir deswegen auch noch private nachrichten zu schicken. ich kann nichts dafür, dass du so unentspannt bist.
Kommentar ansehen
10.04.2011 13:12 Uhr von Scopion-c
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schaffen sie eh nicht: hat ja bei den Steckdosen auch nicht funktioniert.
Kommentar ansehen
10.04.2011 15:34 Uhr von flokiel1991
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Europäischen Autobauer plädieren für den: Deutschen Stecker.

Die Meisten kommen ja auch aus Deutschland.
VW, BMW und Mercedes, (Opel)
und die anderen drei großen verteilen sich auf Frankreich und Italien.
Kommentar ansehen
10.04.2011 17:16 Uhr von xchrome
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eh egal am Ende läufts wieder darauf hinaus, dass jeder baut was er will und man Adapterstecker im Ausland braucht. Hauptsache keine Lobby muss nachgeben und man macht noch Extrakohle mit den Adaptern.

[ nachträglich editiert von xchrome ]
Kommentar ansehen
10.04.2011 18:10 Uhr von .stef.
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@xchrome: gabs bei dir etwa probleme im ausland normal an der tankstelle zu tanken?

nein, also hör auf so einen schwachsinn zu labern. was denkst du warum es die nachricht überhaupt gibt?

wenns dir hier nicht passt, dann geh nach australien, da gibts nur ein land auf einem kontinent -.-
Kommentar ansehen
10.04.2011 19:16 Uhr von Flaschensammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neee oder? Wer hätte gedacht, dass die EU sich mal für etwas sinnvolles Stark macht. Schön das der Deutsche mit seinem Stecker vorne mit dabei ist. Mein Heimatland aber auch. Klasse.
Auch wenn die News sehr informativ ist und alles wichtige beinhaltet ist sie mit dem einleitenden Satz "Elektroautos gehören der Zukunft. " wirklich eine Zumutung.
Schade, aber trotzdem ein +
Kommentar ansehen
10.04.2011 20:34 Uhr von Melikae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
witzig vor kurzen war doch mal ein test in einer autozeitung, wo sie die reinen elektroautos getestet haben. wenn im sommer klima an und radio an dann besteht noch eine restreichweite von ca 60 km. wie lange will man da fahren bis man im ausland ist. selbst ohne irgendwas an wurde nicht die reichweiter erreicht wie vom hersteller angegeben.
Kommentar ansehen
10.04.2011 20:55 Uhr von Mecando
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Achja: Die Zukunft gehört nicht den Elektroautos, sondern den Fahrrädern und Massenverkehrsmitteln.
Kommentar ansehen
10.04.2011 23:49 Uhr von RegenCoE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ .stef. Zitat: "wenns dir hier nicht passt, dann geh nach australien, da gibts nur ein land auf einem kontinent -.- " Zitatende.

Naja - das ist so nicht ganz richtig :) Der Kontinent Australien (eigentlich spricht man aber eher von Ozeanien) umfasst die Länder Australien, Tasmanien und Neuguinea - die zählen auf jeden Fall dazu, da sie aus kontinentaler Erdkruste bestehen. Spricht man aber politisch und kulturell von Ozeanien dann zählen auch Neuseeland, Polynesien, Melanesien (mit Neuguinea) und Mirkonesien zu Ozeanien - und wenn man Transozeanien dazu nimmt dann wirds gleich noch mehr :D

[ nachträglich editiert von RegenCoE ]
Kommentar ansehen
11.04.2011 11:20 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfache lösung: usb!

:D
Kommentar ansehen
14.09.2012 13:06 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Dreck: wird reglementiert, aber gleich von Anfang einen guten standardisierten Stecker, der WELTWEIT gleich ist durchzusetzen, das geht nicht....

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?