10.04.11 10:38 Uhr
 450
 

Schimpansen gähnen mit Verwandten öfters mit, als mit fremden Affen

Dass das Gähnen anstecken wirken kann, ist nicht nur beim Menschen so. Auch beim Schimpansen ist dies zu beobachten. Doch Forscher des Yerkes National Primate Research Centers der Emory Universität in Atlanta (USA) stellten auch fest, dass die Affen aus Sympathie gähnen.

Die Forscher ließen 23 erwachsene Schimpansen, die in zwei Gruppen aufgeteilt waren, mehrere Videofilme von neun Sekunden Länge betrachten. Die Affen, die in den Filmen Verwandte beim Gähnen beobachteten, gähnten zu 50 Prozent häufiger mit, als die andere Affengruppe.

Dort waren fremde Affen unter anderem auch beim Gähnen zu beobachten. Ein Wissenschaftler sagte: "Die Idee ist, dass Gähnen aus dem gleichen Grund ansteckend ist, wie Lächeln, Stirnrunzeln und andere Gesichtsausdrücke ansteckend sind."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Affe, Schimpanse, Verwandte, Gähnen
Quelle: wissen.de.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2011 11:34 Uhr von readerlol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: signalisiere auch sehr oft das alles okay ist...
Kommentar ansehen
10.04.2011 16:02 Uhr von cappie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ÖFTERS ! ÖFTERS !
Bitte erst F7 für Rechtschreibprüfung drücken.....
Kommentar ansehen
10.04.2011 16:02 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine dämlich News: unter Fremden hat man einen höheren Stresslevel, ist deshalb wacher und gähnt dementsprechend öfter, wer hätte das gedacht...

Ist beim Menschen ja genauso. Im Familienkreis gähnt man ungeniert vor sich hin, in einem Vorstellungsgespräch gähnt man nie.. komisch?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?