10.04.11 10:23 Uhr
 482
 

Diebe auf dem Friedhof stehlen Zäune, Kreuze und Skulpturen

Auf den historischen Friedhöfen in und um Hannover ist Sicherheitspersonal unterwegs, um weitere Diebstähle auf den Friedhöfen zu verhindern. Seit dem Jahr 2010 verschwinden immer wieder Skulpturen und Baumaterial von den Friedhöfen.

Es wurde darüber nachgedacht, eine Videoüberwachung zu installieren, was aber letztlich nicht umgesetzt werden konnte.

Recyclingunternehmen und Schrotthändler arbeiten jetzt mit der Polizei zusammen, um weitere Diebstähle von metallischen Gegenständen, wie Zäune und Dachrinnen, zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: EminenzLTM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Metall, Friedhof, Skulptur, Zaun
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2011 12:18 Uhr von Air0r
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Am Friedhof stehlen ist eine echte Schande! Wer sich so respektlos an einem solchen Ort verhält, sollte am besten gleich dort bleiben. Dauerhaft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?