09.04.11 17:26 Uhr
 5.023
 

Michael Ballack hat in Kölner Kneipen Hausverbot

Nach seinen Schmähgesängen gegen den 1. FC Köln haben nun einige Kölner Kneipenwirte dem Fußballer ein Hausverbot erteilt. So darf Ballack das Brauhaus Stüsser im Kölner Agnesviertel und das Weinhaus Tutt im Stadtteil Ehrenfeld nicht mehr betreten.

Das Brauhaus Stüsser machte das Hausverbot sogar per Aushang in den Fenstern öffentlich. Ein Chance auf Rücknahme des Verbots gäbe es nur bei einer offiziellen Entschuldigung von Ballack gegenüber der Stadt Köln.

"Du kannst dann den EXPRESS anrufen, damit die fotografieren können, wie ich den Ballack rausschmeiße. Und das gebe ich dir auch gerne schriftlich!", sagte Horst Diercks, Geschäftsführer der Gaststätten, wenn ein Stammgast Ballack mitbringen würde.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Köln, Michael Ballack, Kneipe, Hausverbot
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2011 17:29 Uhr von mcbeer
 
+31 | -32
 
ANZEIGEN
die: dämmlichen Kölner haben doch sowieso einen an der Kla....
Kommentar ansehen
09.04.2011 17:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+19 | -20
 
ANZEIGEN
Die Kölner können die Warheit einfach nicht verkraften...
Kommentar ansehen
09.04.2011 17:41 Uhr von Showtime85
 
+15 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2011 17:58 Uhr von sicness66
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
Oh nein: Das wird den Herrn Ballack aber gewaltig kratzen. Es gibt bestimmt genügend Kneipen und Lokale in Köln, die sich gern damit schmücken würden, wenn er mal vorbeikommen würde.
Kommentar ansehen
09.04.2011 17:59 Uhr von MGafri
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Hausverbot: Ich verbiete ihm auch mein Haus zu betreten.
Außer er schenkt mir all sein Geld.

Bitte News posten...

[ nachträglich editiert von MGafri ]
Kommentar ansehen
09.04.2011 18:18 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Kindergarten der Attention Bitches
Kommentar ansehen
09.04.2011 18:19 Uhr von Hady
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
ja super. Das interessiert den Michael Ballack vermutlich ungefähr genauso sehr, wie wenn ich China ein Sack Reis umkippt.
Kommentar ansehen
09.04.2011 18:47 Uhr von horus1024
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
als ob einer der Fußballgötter in ein Kneipe geht. ich hab noch nie gehört das ein Spieler der ersten Bundesliga sich mit den gemeinen Pöbel abgibt der ihn bezahlt.
Wenn ihr wüßtet wie scheißegal ihr diesen Figuren seid. Ich hab mal für welche gearbeitet und sie bei Arztbesuchen erlebt. Seit dem werde ich nicht ein Cent mehr für den Deutschen Profifußball ausgeben. Die lachen über euch für die sind die Fans nur "kleine kacker" viele kennen ihre eigene Krakenkasse nicht und manche können nicht mal ihren Namen richtig schreiben bzw. fast gar kein Deutsch und ihren Namen aber auch nicht in ihrer Landessprache richtig schreiben. Die lachen über Fans. Das ihr denen Milliarden in den Arsch steckt und sie dafür nur Fußball spielen müssen. Die wenigsten von denen müssen sich Täglich mehr als fünf stunden mit Fußball beschäftigen, wenn man das mal als Arbeitszeit sieht.
Kommentar ansehen
09.04.2011 19:03 Uhr von killerkalle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das ist: ja wie bei der serie "pastewka" da bekommt der auch so ein verbot ..
Kommentar ansehen
09.04.2011 19:22 Uhr von Bluti666
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Am besten gleich jeglichem Fußballergesochs: und deren dämlichen Fans für ganz Deutschland Hausverbot erteilen, dann wär hier endlich mal Ruhe!
Kommentar ansehen
09.04.2011 19:41 Uhr von schaltbert
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal ´ne neue Idee um Werbung zu betreiben!
Kommentar ansehen
09.04.2011 19:50 Uhr von Soulfly555
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Wer will schon in Köln in eine Kneipe gehen, da gibt´s doch nur diese Reagenzglas-Plörre.
Kommentar ansehen
09.04.2011 19:57 Uhr von shathh
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Von Pastewka geklaut! Eindeutig !
Kommentar ansehen
09.04.2011 20:53 Uhr von Addi83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm und inwiefern soll das den ballack nun treffen? als ob der in eine kölner kneipe geht...

oder trifft sich dort jetzt die fussballprominenz?
Kommentar ansehen
09.04.2011 21:13 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Gott, was für ein Unterschichten-Müll. Sowas kann: es auch nur bei einer Sportart wie Fußball geben, bei der 22 Typen in kurzen Höschen versuchen, einen mit Leder umnähten Luftballon in ein Netz zu treten.
Herr, lass endlich Hirn herab!
Kommentar ansehen
09.04.2011 21:16 Uhr von Der_Anonyme
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@horus1024: Ich will mit d(ies)em Pöbel auch nichts zu tun haben.
Wenn ich da schon diese "Köbes" sehe/höre (beim Jauch), *kotz*.


Ein Kölner.....
Kommentar ansehen
10.04.2011 01:16 Uhr von wampieman
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender ich hätts nicht für möglich gehalten, aber du postest doch tatsächlich einen einigmaßen sinnvollen beitrag auf sn. ich danke gott, dass ich das noch erleben darf.

btw: ich kenn euch lieben fußballfans doch: bevor ihr euch mal wieder über irgendwelche nichtigkeiten aufregt und rumbrüllt wie die blöden, wie ich es auf diversen rot-kreuz-absicherungen für fußballspiele, -turniere, o.ä. erleben durfte, nehmt bitte zur kenntnis, dass das meine eigene subjektive meinung ist.
Kommentar ansehen
10.04.2011 03:21 Uhr von brezelking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ziel erreicht. Die Kneipen haben ja ihr Ziel erreicht, und sind nun in den "News"
Kommentar ansehen
10.04.2011 03:32 Uhr von Doktor_Kommentar
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Düsseldorf: Der Herr Ballack wohnt doch eh in Düsseldorf und da kriegt er für seine Aktion gegen die Kölner wahrscheinlich noch Freibier ;)
Kommentar ansehen
10.04.2011 03:32 Uhr von 1ns4n3x
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
HA!
Kommentar ansehen
10.04.2011 08:12 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Wambieman jetzt sind es mit mir schon 2, die sich freuen, obwohl, unser kleines Achtunggebieterlein mit der Bemerkung in seinem Kommentar mich nochmals auf eine andere Idee gebracht hat


Herr, lass endlich Hirn herab


und da muss ich einfach hinzufügen, und gebe 5 Portionen unserem Achtungsgebietender davon.
Kommentar ansehen
10.04.2011 08:17 Uhr von ChiefAlfredo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ballack kann die Kölner Wirte verstehen, aber das geht dem Ossi auch am Arsch vorbei, in London hat er auch Hausverbot in allen Kneipen !!!

Ich würde ihm Hausverbot auf allen Sportplätzen geben, wäre wirkungsvoller ...
Kommentar ansehen
10.04.2011 16:35 Uhr von backuhra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer will schon: freiwillig in eine Kölner Proleten-Kneipe?

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?