09.04.11 16:45 Uhr
 338
 

Nordirland: Schwere Bombe in einem Transporter entdeckt

Die Polizei in Nordirland hat wahrscheinlich einen verheerenden Anschlag verhindert. Sie fand in einem Transporter unter einer Autobahnbrücke zwischen Belfast und Dublin einen Transporter, in dem eine große Bombe deponiert war.

In dem Transporter befand sich eine Mülltonne, in der 225 Kilogramm Sprengstoff waren. Die Polizei vermutet, dass der gestohlenen Transporter an dieser Stelle wegen einer Polizeikontrolle abgestellt war.

Da das Fahrzeug in der Nähe der Stadt Newry abgestellt war, vermutet die Polizei, dass ein Anschlag im Stadtzentrum geplant war. Nach Angaben der Polizei hätte die Bombe großen Schaden angerichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bombe, Transporter, Nordirland
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley
Umfrage: 84 Prozent der Deutschen schätzen Donald Trump als ungeeignet ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?