09.04.11 15:55 Uhr
 451
 

Niederlande: Mittlerweile schon sechs Tote nach Amoklauf (Update)

Wie berichtet, lief heute in der niederländischen Ortschaft Alphen aan den Rijn ein Mann Amok (ShortNews berichtete).

Nach Angaben der Polizei sind dem Amokläufer mittlerweile sechs Menschen zum Opfer gefallen. 16 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Von diesen 16 Verletzten schweben vier Personen noch in akuter Lebensgefahr. Der Täter schoss mit einer Maschinenpistole um sich, bevor er sich selbst richtete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Tote, Niederlande, Amoklauf
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2011 19:14 Uhr von SilentPain
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich weiss es, ich weiss es - nicht vorsagen!

Der hat vorher CS gezockt
oder andere Ballerspiele (sog. Schießspiele)

Es lag auf keinen Fall daran dass er sich ne Waffe besorgen konnte, die war nämlich nur zur Selbstverteidigung.
Kommentar ansehen
10.04.2011 08:20 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm Bei den Minugebern scheint es sich um einen krankhaften Einzeltäter zu handeln, denn wer Sijamboi seinen 2. Kommentar der nur einen Tatssachenbericht hier kommentiert, mit Minus bewertet, der läuft neben der Kappe mit dem Kopf nach hinten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?