09.04.11 15:26 Uhr
 324
 

Schießerei in niederländischen Einkaufszentrum (Update)

Ein Mann hat in den Niederlanden mit einer Maschinenpistole in einem Einkaufszentrum ein Blutbad angerichtet.

Vier Tote und 16 Verletzte ist der derzeitige Stand. Unter den Toten ist auch der Täter selbst. Dieser hat sich nach seiner Bluttat selbst erschossen.

Das Einkaufszentrum liegt in der Gemeinde Alphen aan den Rijn, etwa 40 Kilometer südlich von Amsterdam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Niederlande, Schießerei, Einkaufszentrum
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2011 15:26 Uhr von daniel2080
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schrecklich das es immer wieder Menschen gibt die sich in die Öffentlichkeit stellen nur um anderen Leid und Unglück zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?