09.04.11 10:23 Uhr
 749
 

Eging am See: "Pullman City" öffnet wieder seine Pforten

Die im bayerischen Eging am See liegende Westernstadt "Pullman City" öffnet wieder für seine Besucher. Im Dezember letzten Jahres hatte der Freizeitbetrieb Insolvenz angemeldet.

"Pullman City" werde ab dem 16. April wieder für seine Fans geöffnet sein. Das gab Insolvenzverwalter Oliver Mühlberger jetzt bekannt. Für die Weiterführung hätten sich sechs Investoren durch ihren Einstieg in das Unternehmen bereit erklärt.

Die Westernstadt werde 100 Mitarbeiter beschäftigen. Bis zur Hauptsaison sollen es sogar 110 Beschäftigte werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Insolvenz, Eröffnung, Pullman City, Eging am See
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?