09.04.11 10:02 Uhr
 228
 

Elfenbeinküste: Der abgewählte Präsident Laurent Gbagbo hat Söldner angeheuert

Nach Angaben des französische Rundfunksender Europe 1 hat der international nicht anerkannte Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, Soldaten aus Angola angeheuert.

Diese sollen ihm geholfen haben, Abschnitte der Hafenstadt Abidjan einzunehmen. Auch in der Nähe der französischen Botschaft sollen Projektile eingeschlagen sein.

Laurent Gbagbo dementiert die Meldungen. Seine Soldaten hätten damit nichts zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Elfenbeinküste, Söldner, Laurent Gbagbo
Quelle: nachrichten.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?