08.04.11 23:12 Uhr
 306
 

Kaarst: Auto landet nach Verkehrsunfall im Bachbett

Ein Verkehrsunfall endete für eine 71 Jahre alte Autofahrerin mit einem Ausflug in den Nordkanal. Die Fahrerin war zuvor mit einem Kleintransporter zusammengestoßen. Offensichtlich hatte die Frau vor dem Unfall eine rote Ampel überfahren.

Die Fahrerin und ihr 71 Jahre alter Beifahrer mussten von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Beide Personen erlitten bei dem Unglück nur leichte Verletzungen und wurden vorsichtshalber in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Verkehrsunfall, Kanal, Bach, Kaarst
Quelle: www.ngz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst