08.04.11 22:59 Uhr
 514
 

Microsoft: Patch-Tag steht bevor

Microsoft sammelt Fehlerkorrekturen zu seinen Produkten, um sie dann an den sogenannten Patch-Days gesammelt zu veröffentlichen.

Am 12. April ist wieder einer dieser Patch-Days. Es werden 17 Updates freigegeben, welche 64 Schwachstellen beheben. Neun Patches wurden als kritisch eingestuft und acht weitere als wichtig.

Die betroffenen Programme sind Microsoft Windows, Microsoft Office, der Internet Explorer, das .Net Framework und GDI+.


WebReporter: Mandriva
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Fehler, Patch
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2011 22:59 Uhr von Mandriva
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Windows User sollten sich diesen Tag vormerken, um ihre Systeme aktuell, und damit sicherer zu halten. Besonders wichtig für diejenigen, die das automatische Aktualisieren ausgeschaltet haben.
Kommentar ansehen
09.04.2011 19:12 Uhr von Alero
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ja ja der Redmonder Virus wird geupdatet. :-))))
Wie kann man "Windows", "aktuelles System" und vor allem "Sicher" in einem Satz verwenden???? *rofl*. Das ist doch ein Widerspruch in sich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?