08.04.11 19:47 Uhr
 269
 

Stalkingopfer erhalten nur bei physischer Gewalt eine Entschädigung

Auch wenn der psychische Terror schlimm sein kann, bekommen Stalking-Opfer laut Gesetz nur dann eine Entschädigung, wenn ihnen auch physische Gewalt angetan wurde.

Dies hatte das Bundessozialgericht Kassel bei einem Fall beschlossen, bei dem eine Frau von ihrem Ex-Freund jahrelang gestalkt wurde. Dieser hat zwar nie körperliche Gewalt angewendet, die Frau leidet jetzt aber trotzdem an Belastungsstörungen.

Der Staat zahlt nach dem Gesetz nämlich nur, wenn er es nicht geschafft hat, einen Bürger nicht vor Gewalt zu schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawkfire
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Entschädigung, Stalking
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?