08.04.11 19:33 Uhr
 256
 

Würzburg: Museum im Kulturspeicher zeigt "August Macke - ganz privat"

Das Würzburger Museum im Kulturspeicher widmet sich in einer neuen Ausstellung dem Maler August Macke. August Macke verstand es zeitlebens, seine Familie in Szene zu setzten. Oft porträtierte er Familienmitglieder.

Muse für seine Schaffenskunst war oft seine Frau Elisabeth. Familie und Freunde inspirierten Macke immer wieder zu den künstlerischen Arbeiten die er auf vielfältige Weise schuf. Zu sehen sind rund 150 Werke des Künstlers der im ersten Weltkrieg starb.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Mackes Skulpturen, Entwürfe, Zeichnungen und natürlich seine Gemälde. Die Schau "August Macke - ganz privat" ist für interessierte Besucher vom 9. April bis 17. Juli geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Würzburg, August Macke
Quelle: www.solinger-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?