08.04.11 19:15 Uhr
 663
 

Duisburg: Massenschlägerei bei einem Konzert

Während eines Musikkonzertes ist es in Duisburg-Hochfeld zu einer Massenschlägerei gekommen. Rund 20 bis 30 Personen waren in die Schlägerei verwickelt.

Auslöser für die Auseinandersetzungen waren vermutlich Streitigkeiten am Eingang zur Veranstaltung. Bei der Randale wurden zwei Personen verletzt.

Die Polizei sprach mehrere Platzverweise aus und nahm noch mehrere Zeugenaussagen auf, die zur Entstehung der Auseinandersetzungen Aufschluss geben sollen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Konzert, Duisburg, Schläger, Massenschlägerei
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2011 11:10 Uhr von Earaendil
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Pack schlägt sich Pack verträgt sich.
Wie die Wilden immer.Duisburg liegt bei uns nebenan.
Die haben ihren Ruf zu Recht.
Kommentar ansehen
22.04.2011 23:29 Uhr von Lilium
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja "Hochfeld"...sagt doch alles .. wette es gibt keine positiven News über diesen Stadtteil..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?